Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019

Werbung

Planungsdezernent Josef diskutiert mit beim dritten Bürgerdialog

Entwicklungskonzept zum Stadtumbau Griesheim-Mitte liegt vor

von Ilse Romahn

(07.05.2019) Das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für Griesheim-Mitte liegt vor. Planungsdezernent Mike Josef wird gemeinsam mit Vertretern des Stadtplanungsamtes den Entwurf beim dritten Bürgerdialog am Samstag, 11. Mai, ab 15 Uhr vorstellen und mit der Bürgerschaft diskutieren.

Das gibt den Anwesenden die Gelegenheit, letzte Änderungswünsche und Anregungen in das Konzept einzubringen, bevor die Umsetzung der einzelnen Projekte anläuft. Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Turnerschaft 1856 Griesheim in der Eichenstraße 9 statt.

Wie bei den ersten beiden Bürgerdialogen sind alle interessierten Bürger hierzu herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des 5. Tages der Städtebauförderung statt.

Griesheim-Mitte ist Förderstandort im Bund-Länder-Programm „Stadtumbau in Hessen“. Die Grundlage für das Städtebauförderungsprogramm und für den Einsatz der gewährten Fördermittel ist dabei das ISEK, das vom Büro Freischlad + Holz in enger Zusammenarbeit mit den Bürgern vor Ort, der lokal ansässigen Wirtschaft und den verschiedenen Akteuren aus Bildungs-, Freizeit- und Erziehungseinrichtungen und dem Stadtplanungsamt als Auftraggeber erarbeitet wurde. Das ISEK und die darin verankerten Projekte werden anschließend im Zuge der insgesamt vierzehnjährigen Programmlaufzeit zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern, Eigentümern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Fachstellen umgesetzt.

Nähere Informationen finden sich unter https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/stadtumbau_griesheim_mitte_17000.html? (ffm)