Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.02.2019

Orgelkonzert am 1. Februar im Frankfurter Kaiserdom

von Ilse Romahn

(28.01.2019) Den Auftakt der Saison 2019 der Frankfurter Domkonzerte macht am 1. Februar, 20.00 Uhr, der kroatische Gastorganist Edmund Boric-Andler aus Zagreb. Zu hören sind Werke von Bach, Reger, Widor und kroatischen Komponisten.

Neben zwei Concerti von Johann Sebastian Bach stehen Auszüge aus Max Regers erster Orgelsonate, Charles-Marie Widors 6. Orgelsymphonie und die Toccata über "Allein Gott in der Höh sei Ehr" des lettischen Tonsetzers Ajvars Kalejs auf dem Programm des Konzertes.

Unter den kroatischen Orgelwerken finden sich Kompositionen aus Renaissance und Wiener Klassik, der Zeit der venezianischen und habsburgischen Herrschaft in Kroatien sowie virtuose Orgelmusik von Franjo Dugan und Andelko Klobucar, zwei der Vorgänger von Edmund Boric-Andler als Organisten an der Zagreber Kathedrale im 20. und 21. Jahrhundert.

Für die Sitzplätze im Nordschiff des Domes wird das Spiel des Organisten an seinem Arbeitsplatz auf eine Videoleinwand übertragen.

Eintritt 10 Euro (freie Platzwahl)
Kartenvorverkauf www.frankfurtticket.de, Ticket-Hotline: (069)1340400
Karten und Ermäßigungen eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse