Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.04.2019

Old Shatterhand unter Kojoten in Höchst am 13. Februar

hr2-RadioLiveTheater

von Ilse Romahn

(11.02.2019) Das hr2-RadioLiveTheater bringt am Mittwoch, 13. Februar, ab 20 Uhr mit „Old Shatterhand unter Kojoten“ ein Stück Wilden Westen in das Neue Theater Höchst.

Das Live-Hörspiel „Old Shatterhand unter Kojoten“ ist angelehnt an Karl May und wird vom Team des RadioLiveTheaters wie immer mit Kostümen, Effekten, Musik und „handgemachten“ Geräuschen live auf der Bühne gespielt. Es entsteht ein „Roadmovie“ für die Ohren – actionreich und spannend bis zum großen Showdown.

Im Stück geht es diesmal natürlich um Kojoten. So nennt sich eine Verbrecherbande, die im Llano Estacado Angst und Schrecken verbreitet. Als Old Shatterhand und sein Gefährte Sam Hawkens auf eine Postkutsche stoßen, deren Passagiere kaltblütig ermordet wurden, nehmen die beiden Westmänner die Spur der Banditen auf. Es beginnt eine Verfolgungsjagd quer durch den Westen der USA, bei der die Jäger bald zu Gejagten werden.

Das hr2-RadioLiveTheater
Im hr2-RadioLiveTheater steckt ganz viel hr: Der hr-Radioreporter, Schauspieler, Moderator und Sprecher Klaus Krückemeyer ist der Macher hinter dem Projekt, das eine stets wachsende Fangemeinde in die Säle lockt. Nahezu alle Akteure arbeiten für den Hessischen Rundfunk – als Moderator, Redakteur, Reporter oder Techniker.

Mehr zum hr2-RadioLiveTheater: http://www.radiolivetheater.de/

Tickets für die Aufführung im Neuen Theater Höchst:  https://www.neues-theater.de/programm/veranstaltungen/804/booking/show.html