Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.06.2019

Werbung
Werbung

Oberbürgermeister Feldmann empfängt chilenische Botschafterin

von Ilse Romahn

(08.04.2019) Oberbürgermeister Peter Feldmann hat am 5. April die chilenische Botschafterin in Deutschland, Cecilia Mackena Echaurren, in seinem Dienstzimmer empfangen. Die Botschafterin interessierte sich dabei besonders für den Wirtschafts- und Kulturstandort Frankfurt.

OB Peter Feldmann empfängt chilenische Botschafterin Cecilia Mackena Echaurren
Foto: Stadt Frankfurt / Rainer Rüffer
***

Das Stadtoberhaupt unterstrich die historisch gewachsene Internationalität der Mainmetropole als zentralen Standortfaktor und hob das besondere Engagement der spanischsprachigen Community hervor.

Die Botschafterin informierte sich über die aktuelle Entwicklung am Finanzplatz und in der Touristikwirtschaft am Main. Der Frankfurter Buchmesse galt ebenfalls ihr starkes Interesse, da die chilenische Hauptstadt ebenfalls jährlich eine internationale Bücherschau anbietet. Frankfurt spielt für Chile auch unter zwei weiteren Gesichtspunkten eine wichtige Rolle: So richtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) am 8. und 9. Oktober ihren Lateinamerika-Tag aus. Zugleich ist die Stadt Standort namhafter chilenischer Touristikunternehmen in Deutschland.

„Frankfurt mit seiner traditionellen Internationalität als Handels- und Wirtschaftsstandort ist an einem Ausbau der Beziehungen mit Chile interessiert“, sagte Oberbürgermeister Feldmann. (ffm)