Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.12.2017

Werbung
Werbung

Normandie und Bretagne mit Kanalinsel Jersey

Mit dem Kulturkreis55plus Land und Kultur kennen lernen

von: Karin Nass

(21.04.2017) Der Zeilsheimer Verein Kulturkreis 55 plus hat noch freie Plätze für die 6tägige Busreise vom 22. bis 27. August nach Frankreich. Sie führt in den Nordwesten Frankreichs mit seinen vielen Facetten. Der Charme dieser Landschaft wird begeistern. Bildhauer, Künstler und Maler ließen sich von der Landschaft und dem Meer inspirieren, noble Seebäder und tosende Brandungen wechseln sich ab mit zauberhaften Küstenlandschaften und romantische Fischerdörfer mit historischen Städten prägen die Einzigartigkeit der Landschaft.

Bildergalerie
Der imposante Anblick von Mont Saint Michel
Foto: Pixabay / CC0
***
Hafen des Fischerortes Honfleur
Foto: Pixabay / CC0
***

Zudem sind kulinarische Genüsse in einer Schlemmer-Region zu entdecken, die den weltberühmten „Calvados“, den „Camenbert“ und die besten Meeresfrüchte der Welt hervorbringt. Die Landungsstrände der Alliierten-Invasion in der Normandie werden besucht. Außerdem sind das „Wunder der Architektur“ am „Mont Saint Michel“ sowie die Korsarenstadt St.Malo zu genießen.

Höhepunkt des Aufenthaltes dürfte jedoch ohne Zweifel der große Panorama-Ausflug auf die weltberühmte Kanal-Insel „Jersey“ sein, die größte der Kanal-Inseln, die zu Groß- Britannien gehört und deutlich die Vermischung der französischen und englischen Lebensart zeigt und in der Hauptstadt St. Helier mit dem malerischen Hafen wird noch heute der altenglische Charme des viktorianischen Zeitalters versprüht.

Die Anreise von Frankfurt mit einem Stopp zur Besichtigung der Schlachtfelder des ersten Weltkriegs in Verdun geht nach Rouen in die alte Seefahrer-Stadt - das historischen Juwel der Normandie - zur ersten Übernachtung. Bei einer Stadt-Führung ist die herrliche Hauptstadt der Normandie zu bewundern mit der berühmten Kathedrale, die die höchste Kirchturm-Spitze Frankreichs hat, und einmalig umgeben ist von der historischen Altstadt. Weiter geht es entlang der Blumenküste mit Zwischenstopp im mondänen Badeort Deauville in die schönste und berühmteste Hafenstadt der Normandie zum Fischerort Honfleur. Der Landungsplatz der alliierten Truppen in Arromanches wird besichtigt. Weiterreise nach St. Malo, wo Im Rahmen des Besuchs das weltbekannte Piraten-Nest mit der Kathedrale und dem mächtigen Schloss aus dem 15. Jahrhundert zu entdecken ist. Von der Stadtmauer bietet sich ein unvergesslicher Blick über den Golf von St. Malo. Übernachtet wird im Hotel in der Nähe des Hafens, wo es am nächsten Tag zum ganztägigen Panorama-Ausflug mit einem Schnellboot auf die weltberühmte Kanalinsel Jersey geht. Französische Lebensart und englischer Charme sind auf Jersey eine einmalig glückliche Verbindung eingegangen und der Charme der Insel wird die Gäste begeistern. Nach der Fähr-Überfahrt erwartet die Gruppe eine halbtägige Insel-Rundfahrt mit örtlichem Bus und perfekter Reiseleitung, um die Schönheiten der Insel, bei einem milden Klima des Golfstroms, mit subtropischer Vegetation und schroffen Klippen zu entdecken.

Ein Ausflug zum weltberühmten Klosterberg Mont Saint Michel (Eintritt inklusive) wird ein Erlebnis eines anderen Tages. Das Kloster liegt in einmaliger Lage imposant auf einem Berg inmitten des Meeres. Im Rahmen einer fachkundigen Führung wird das Heiligtum, welches der Legende nach den Namen von seinem Erbauer, Erzengel Michael, erhalten hat, erkundet. Ein Spaziergang durch die pittoresken Gassen zeigt die gigantische Größe der Klosteranlage. Am fünften Tag wird die Atlantikküste verlassen und die mittelalterliche Stadt Chartres mit der wunderschönen Altstadt und der weltberühmten Kathedrale besichtigt. Die letzte Übernachtung ist in der Champagnerstadt Reims. Mit einem Koffer voller französischer Eindrücke geht es von Reims wieder auf die Heimreise Kurs Ost zu einem Stopp in der Festung Stadt Verdun und dann Nord zurück nach Frankfurt.

Die Fahrt ist im bequemen Reisebus der Königsklasse und in Begleitung eines französisch sprechenden Reiseführers. Die Reisekosten pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension in guten Mittelklassehotels inkl. Reiserücktrittversicherung und aller erwähnten Ausflüge belaufen sich auf EUR 799. Der Zuschlag für ein Einzelzimmer beträgt EUR 130. Anmeldungen nimmt Karin Nass gern unter der Telefonnummer (069) 363399 entgegen.

Alle Angebote des Vereins sind zu sehen auf der Internetseite www.Kulturkreis55plus.de. Angesprochen sind interessierte Bürger aus dem Frankfurter Westen und seinen Nachbargemeinden, die neue Aktivitäten und Locations entdecken und neue Leute kennenlernen möchten. Eine Kulturkreis-Begleitung ist immer mit vor Ort.