Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.12.2018

Werbung
Werbung

Nieder Weihnachtsmarkt am 8. Dezember auf dem Neumarkt

von Ilse Romahn

(06.12.2018) Am Samstag, 8. Dezember, öffnet der 36. Nieder Weihnachtsmarkt ab 14 Uhr auf dem Neumarkt in der denkmalgeschützten Eisenbahnersiedlung.

Nach der Begrüßung mit dem Kinderchor der Tagesstätte Grüne Winkel um 15 Uhr dürfen sich die kleinen Besucher auf kostenlose Fahrten mit der Schienen-Eisenbahn Saxonia und Angebote der Vereine freuen. Ab 16 Uhr sorgt das Blasorchester Höchst für musikalische Weihnachtsstimmung.

25 Standteilnehmer bieten außer besonderen Glühweinen, vielerlei Leckeres von süß bis herzhaft zu fairen Preisen an. Dekorationsartikel und Selbstgebasteltes erfüllen nicht zuletzt die Geschenkideen der Besucher bevor der Weihnachtsmarkt um 21 Uhr schließt.

Alle Erlöse des Nieder Weihnachtsmarktes, der durch den Vereinsring Nied organisiert wird, kommen gemeinnützigen Zwecken zugute.

Mit dabei sind Alemannia, AWO, ESB Die Zugvögel, Feuerwehr, Geschichtsverein, Gewerbeverein, Kind in Nied, KiTa Grüne Winkel, KiTa Kunterbunt, Imkerei Leonhardt, Lifestyle, Lions Club, 1.NCC, Pakbann, Panoramaschule, Römerhofschule, SG Nied, SPD, Stadtmission, Stellwerk, Tierschutzverein, Vereinsring, Westkunst und weitere.