Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.03.2019

Werbung
Werbung

Neujahrsjazz im Bürgerhaus Sprendlingen

Henni Nachtsheim und „Meyers Nachtcafé“

von Adolf Albus

(14.12.2018) Beschwingt auf zu neuen Ufern: Dies ist traditionell Einladung der „Bürgerhäuser Dreieich“, wenn in den ersten Wochen des Jahres der Neujahrsjazz im Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, auf dem Programm steht.

Am Samstag, 12. Januar 2019, ist es ab 20 Uhr wieder so weit: „Badesalz“-Comedian Henni Nachtsheim und „Meyers Nachtcafé“ werden die Bühne entern. Das Konzert ist in die Themenreihe „Andere Töne – und mehr“ eingebettet, in der die Bürgerhäuser Hörgenüsse der besonderen, weil nicht alltäglichen Art servieren.

Funkiger Jazz, treibende Grooves, pulsierender Swing und ein Hauch von Comedy: Das serviert die  Urban-Jazz-Band „Meyers Nachtcafé“ gemeinsam mit Henni Nachtsheim. Das musikalische Experiment firmiert als „Funk-Jazz-Rock-Groove-Smooth-Lounge-Comedy-Song-Crossover“. Martin Johnson am Keyboard, Alex Uhl am Bass und Eckhard Stromer an den Drums bieten dabei einen Klangteppich, auf dem Christian Meyers mit seiner Trompete durchstarten kann. Fehlt nur noch Rüdiger Nass mit seiner Rhythmus-Gitarre. Und „Badesalz“-Comedian Henni, einst Sänger bei den „Rodgau Monotones“, kann den Mund nicht halten. Soll er auch gar nicht. Schließlich gibt es viele Geschichten zu erzählen…

Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro gibt es ebenso wie nähere Informationen beim Ticket Service Dreieich, Fichtestraße 50, im Bürgerhaus Sprendlingen, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf der Internetseite www.buergerhaeuser-dreieich.de.