Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.07.2019

Werbung
Werbung

Neues Shirt für die hessische Kreativwirtschaft

Designer Timm Schneider aus Wiesbaden gewinnt Wettbewerb

von Ilse Romahn

(11.02.2019) Die Geschäftsstelle Kreativwirtschaft der HA Hessen Agentur GmbH und die Hessen Trade & Invest GmbH haben ein prägnantes und originelles Design für ein T-Shirt gesucht, welches für das Standortmarketing - insbesondere bei aktuellen Events der Kultur- und Kreativwirtschaft - geeignet ist. Nun stehen die Gewinner fest.

Foto des Gewinner-Shirts
Foto: Hessen Agentur / Timm Schneider
***

Die Idee „Hessen Puls“ des Designers Timm Schneider der Wiesbadener Werbeagentur „Hesh“ hat die Jury überzeugt. Aus dem Landeswappen entlehnt werden die Teilungslinien des bunten Löwen zum abstrakten Ornament, welches an eine Pulslinie erinnert. Erst auf den zweiten Blick liest sich "HESSEN" aus der Summe der Linie und offenbart so eine zweite Ebene. Das optische Spiel mit den Linien aus dem Design des Landes Hessen erweckt beim Betrachter Irritation und Neugierde zugleich. Das Shirt sticht somit ins Auge und bleibt in Erinnerung. Die schlichte und coole Ästhetik in Verbindung mit einem hessenroten T-Shirt hat die Jury auch ästhetisch überzeugt.

Die Hessen Trade & Invest GmbH hatte geneinsam mit der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums einen T-Shirt-Wettbewerb ausgeschrieben, um ein originelles Design für ein T-Shirt für Hessen und die Kreativwirtschaft zu finden. Die Jury bestand u.a. aus zwei Experten der Branche: Loimi Brautmann von der Agentur „Urban Media Project“ und Olivia Dahlem, Modedesignerin des Labels „Coco Lores“ aus Frankfurt. Zudem waren zwei Vertreter des hessischen Wirtschaftsministeriums Teil der Jury: Rolf Krämer, Referatsleiter für Kreativwirtschaft und Bernd Kistner, Referatsleiter für Standortmarketing und Außenwirtschaft.

Die Gewinner von Platz 2 bis 5 finden Sie hier: www.kreativwirtschaft-hessen.de/tshirt

Die Shirts sollen u.a. von den Teilnehmern der Company Mission nach Austin (Texas) im März 2019 und im Zuge des Kreativwirtschaftstages getragen werden. Die Jury hatte die schwierige Aufgabe, aus mehr als 50 Einsendungen die Gewinner auszuwählen. Neben einer prägnanten und originellen Idee war ein hoher Identifikationswert für Hessen ein wichtiges Kriterium.