Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.11.2018

Neuer Orthopädie-Reha-Kurs beim Turnverein Sindlingen

von Ilse Romahn

(13.02.2018) Am Donnerstag, 22. Februar, startet ein neuer Reha-Kurs für Orthopädie beim Turnverein 1875 Sindlingen. Das Programm wird von der fachlich ausgebildeten Übungsleiterin Hiltrud Lippert-Braunschweig durchgeführt und findet von 20.15 bis 21.15 Uhr in der Turnhalle der Meisterschule, Herbert von Meister-Straße 5, statt.

Die Betonung beim Rehabilitationssport liegt auf dem Wort „Sport“. Dieses Bewegungstraining wird vom Arzt verordnet, um die medizinische Behandlung mit Hilfe körperlicher Bewegung zu fördern. Ziel des Rehabilitationssports ist, Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden. Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden ist der Rehabilitationssport ein adäquates Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens. Das Alter spielt dabei keine Rolle.

Selbstverständlich können auch Patienten teilnehmen, die nicht von den Kassen gefördert werden. Die Kurskarte für zehn Übungsstunden kostet dann 60 Euro für Nichtmitglieder und 30 Euro für Mitglieder.

Nähere Informationen sind auch zu erhalten in der Sporthalle des TV Sindlingen, Mockstädterstraße 12. Sprechzeit des geschäftsführenden Vorstandes ist dort montags von 17.30 bis 19 Uhr. Telefonnummer der Geschäftsstelle: (069)45090192 und Email: info@tv-sindlingen.de.