Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Neue Ära in der Partnerschaft zwischen Handel und Industrie

von Helmut Poppe

(13.03.2019) Lücken zwischen online und offline werden geschlossen. SPOCC geht an den Start

Männersammlung
Foto: pixabay
***

Im Mai 2018 wurde die Gesellschaft „SPOCC – Single Point of Content and Communication“ gegründet. Jetzt geht das Gemeinschaftsprojekt der Warenwirtschaftsanbieter ETOS GmbH, Brandt Software-Produkte GmbH und Ariston Informatik GmbH in Kooperation mit dem Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie, HDS/L, an den Start. Wie der Bundesverand informiert.

Die einzigartige Allianz aus Industrievertretern und Technologiepartnern wird Händler und Hersteller in einer bisher nicht gekannten Tiefe miteinander vernetzen, digitale Inhalte automatisiert vermitteln und so helfen die bisher aufgetretenen Lücken im online und offline-Bereich zu vermeiden bzw. zu schließen. In der umfassenden Zusammenarbeit möchten die Partner das professionelle Datenhandling von Marketingcontent in der Schuh- und Lederwarenbranche im deutschsprachigen Raum vorantreiben, um zukünftig die Wettbewerbsfähigkeit insbesondere auch gegenüber den großen Online-Versandhändlern zu gewährleisten.

Diese Initiative birgt die Chance,anderen lolkalen Ladengeschäften als Vorbild zu dienen und gleichzeitig mehr Kunden wieder in den stationären Einzelhandel zu bringen. Somit könnte dem Verschwinden von Geschäften in den Innenstädten Einhalt geleistet werden, der durch den Wettbewerb globaler eCommerce-Anbieter entstanden ist.