Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Werbung
Werbung

Nachrichten aus Hofheim

von Adolf Albus

(09.10.2019) Bilderbuchkino zeigt die Geschichte vom Siebenschläfer *** Gleisbauarbeiten finden nachts statt *** Führung zur Geschichte des Gallusmarktes *** SNH: Weinprobe für Senioren beim Winzer Gruber in Rheinhessen *** Stadtmuseum ist am Gallusmarkt-Dienstag bis 13 Uhr offen *** Altstadtrundgang mit Blick in private Keller ***

Bilderbuchkino zeigt die Geschichte vom Siebenschläfer

Das Buch von Sabine Bohlmann „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte“ wird am Freitag, 11. Oktober, um 15 Uhr in der Stadtbücherei Hofheim, Elisabethenstraße 3, für Kinder ab drei Jahren als Bilderbuchkino gezeigt.

Alle Siebenschläfer machen sich bereit für den Winterschlaf, nur das Siebenschläferkind ist einfach noch nicht müde. Aber ein Siebenschläfer, der nicht schlafen kann, der ist doch kein richtiger Siebenschläfer. Ein Tier nach dem anderen kommt, um dem Kleinen zu helfen. Aber oh weh! Dabei werden die Tiere müder und immer müder, aber der kleine Siebenschläfer ist immer noch hellwach!

 

Gleisbauarbeiten finden nachts statt

Die Deutsche Bahn Netz AG hat Bauarbeiten während der Nacht angekündigt. Im Bereich des Bahnhofs Lorsbach sind Gleisbauarbeiten vom 15. Oktober, 22 Uhr, bis 17. Oktober, 6 Uhr, geplant.

Die Arbeiten können nur nachts stattfinden, damit die Fahrpläne eingehalten werden.

 

Führung zur Geschichte des Gallusmarktes

Zur Einstimmung auf den diesjährigen Gallusmarkt wird am Mittwoch, 16. Oktober, die Marktführung „St. Galles: schaaf’haam alles!“ angeboten. Wer mitgehen möchte, kommt um 19 Uhr zum Treffpunkt vor dem Alten Rathaus, Hauptstraße 40.

Joachim Janz, ambetthausen Stadtführungen, erläutert die bewegte Marktgeschichte in Bildern und Erzählungen und nimmt die Teilnehmer an die vielen Standorte vom Alten Bach übers Rathaus zur Zeil bis zum Kellereiplatz mit. Die Führung dauert circa 90 Minuten.

Um einen Kostenbeitrag in Höhe von 4 Euro pro Person wird gebeten.

 

SNH: Weinprobe für Senioren beim Winzer Gruber in Rheinhessen

Am Donnerstag, 17. Oktober, bietet die SeniorenNachbarschaftsHilfe (SNH) in Kooperation mit dem Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus einen Halbtagesausflug zum Weingut Gruber in Aspisheim (Rheinhessen) an. Der Name ist für viele Senioren ein Begriff, denn das Weingut liefert schon seit Jahren nach Hofheim.

Geplant ist eine kurze Besichtigung des Weingutes mit einer anschließenden Weinprobe inklusive Vesper. Abfahrt ist um 13 Uhr, Rückkehr gegen 18.30 Uhr. Der Preis für die Fahrt beträgt 38 Euro pro Person.

Anmeldung und weitere Informationen bei Michael Breitenbach unter der Rufnummer (06192)96 65 61 oder per E-Mail mb@snh-hofheim.de

 

Stadtmuseum ist am Gallusmarkt-Dienstag bis 13 Uhr offen

Das Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11 ist am Dienstag, 22. Oktober, (Gallusmarkt) ab 13 Uhr geschlossen.

 

Altstadtrundgang mit Blick in private Keller

Zum Altstadtrundgang mit Blick in private Keller am Sonntag, 27. Oktober, ist eine Anmeldung notwendig. Wer mitgehen möchte, sollte daher die 06192 / 7826 anrufen und sich bei Renate Hofmann anmelden.

Treffpunkt ist dann am 27. Oktober um 16 Uhr vor dem Stadtmuseum, Burgstraße 11. Eine Taschenlampe sollte mitgebracht werden, festes Schuhwerk ist erforderlich.

Der Altstadtrundgang dauert rund 90 Minuten. Veranstalter ist die Bürgervereinigung Hofheimer Altstadt e.V. Um einen Kostenbeitrag von 4 Euro pro Person wird gebeten.