Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Nachrichten aus Flörsheim

von Adolf Albus

(08.10.2019) Sicherheitsberatung auf dem Flörsheimer Wochenmarkt *** Konrad-Adenauer-Ufer gesperrt *** Star-Wars-Reads-Day in der Stadtbücherei *** Stadtbüro geschlossen *** Kartoffelfeuer für Kinder und Eltern *** Energieberatung im Mehrgenerationentreff *** Von Lorsbach nach Hofheim wandern

Sicherheitsberatung auf dem Flörsheimer Wochenmarkt

Am Freitag, 11. Oktober, informieren die Präventionsräte Flörsheim und Main-Taunus sowie die Polizeistation Flörsheim und der polizeiliche Berater Jürgen Seewald von 9 Uhr bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt an der St.-Gallus-Kirche über das Thema Wohnungseinbruch.

Mit entsprechendem Anschauungsmaterial sollen die Flörsheimer Bürgerinnen und Bürger zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert werden. Außerdem werden Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ kostenlos verteilt.

Ebenfalls vor Ort sind auch die ausgebildeten Sicherheitsberater der Stadt für Senioren, die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären.

 

Konrad-Adenauer-Ufer gesperrt

Anlässlich der Flörsheimer Kerb besteht von Mittwoch, 16. Oktober, bis Dienstag, 29. Oktober, keine Parkmöglichkeit am Konrad-Adenauer-Ufer. Der Platz ist wegen des Aufbaus und Betriebs der Fahrgeschäfte und Buden gesperrt.

Fahrzeuge können auf der als Parkplatz ausgewiesenen Fläche hinter dem Bootshaus abgestellt werden. Der Bereich ist aus Sicherheitsgründen ausgeleuchtet. Zufahrt ist über Obermainstraße und Artelbrückstraße. Am Sonntag, 27. Oktober, kann dort wegen des Abschluss-Feuerwerkes und der Kerbeverbrennung allerdings nicht geparkt werden.

 

Star-Wars-Reads-Day in der Stadtbücherei

Am Dienstag, 15. Oktober, lädt die Stadtbücherei Kinder ab dem Grundschulalter zu einer Rallye zum Thema „Star Wars“ ein.

An verschiedenen Stationen können die Kinder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Die Aufgaben reichen vom kniffeligen Rätsel bis hin zum Lichtschwert-Training und können nur von echten Jedis gemeistert werden. Für jeden Teilnehmer gibt es eine kleine Überraschung.

Die Rallye kann während der regulären Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 18 Uhr absolviert werden, der Eintritt ist frei.

 

Stadtbüro geschlossen

Das Stadtbüro, Rathausplatz 3, ist am Dienstag, 15. Oktober, wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

 

Kartoffelfeuer für Kinder und Eltern
 

Am Donnerstag, 17. Oktober, 16.30 Uhr, lädt die Stadt Flörsheim am Main Kinder im Vorschul- und Grundschulalter gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern zum Kartoffelfeuer ein.

Auf dem naturnahen Spielgelände im Neubaugebiet Nord (Feldweg Höllweg / Werner-von-Siemens-Straße) können die Kinder eigenhändig Würstchen über dem Feuer grillen und Brot rösten. Außerdem gibt es Feuerkartoffeln – wie zu Omas Zeiten, als es noch üblich war, die Kartoffelernte mit einem Feuer zu beenden.

Würstchen, Brot und Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis. Die Besucher sollen nach Möglichkeit einen langen Stock zum Grillen von Würstchen und Brot mitbringen.

Der Eintritt ist frei.

 

Energieberatung im Mehrgenerationentreff

Am Montag, 14. Oktober, kommt von 10 Uhr bis 12 Uhr der Energieberater des Main-Taunus-Kreises, Amine Aimut, in den Mehrgenerationentreff, Rathausplatz 6. Dort erwartet er Bürgerinnen und Bürger, die sich zu Fragen der Energie kostenlos Rat einholen wollen.

Im Beratungsgespräch informiert Aimut über Energiesparmöglichkeiten, Fördermittel oder erneuerbare Energien. Darüber hinaus kann man vor Ort Energiemessegeräte testen und Informationsbroschüren mitnehmen oder anfordern.

 

Von Lorsbach nach Hofheim wandern

Die Stadt Flörsheim am Main lädt am Donnerstag, 17. Oktober, zu einer Wandertour von Lorsbach nach Hofheim am Taunus ein.

Treffpunkt ist um 13.15 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz in Flörsheim. Zunächst geht es mit der S-Bahn vom Flörsheimer zum Lorsbacher Bahnhof. Dort ist Startpunkt für die zirka fünf Kilometer lange Tour nach Hofheim. Auf breiten Waldwegen gibt es Gelegenheit, sowohl die Natur zu genießen als auch mit den Wanderfreudigen ins Gespräch zu kommen. Die Beschaffenheit der Wege ist für Rollstühle gut geeignet, es sind allerdings leichte Höhenunterschiede zu bewältigen.

Am Ziel lädt die historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und netten Geschäften zum Schlendern ein. Ein geselliger Kaffeeplausch in einem der schönen Cafés rundet die Tour ab. Rückkehr in Flörsheim ist gegen 17.45 Uhr.

Die Teilnahme kostet zehn Euro, im Preis ist die Fahrkarte für die S-Bahn enthalten. Karten gibt es im Stadtbüro, Rathausplatz 3, Telefon (06145)955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, und – sofern noch vorrätig – an der Tageskasse.