Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Werbung
Werbung

Mit der Taschenlampe in die Römerzeit

von Ilse Romahn

(26.09.2019) „Mit der Taschenlampe in die Römerzeit“ heißt eine Führung für Erwachsene, bei der die Teilnehmer das Römerkastell Saalburg in Bad Homburg einmal in einem ganz anderen Licht sehen werden.

Taschenlampenführung
Foto: Römerkastell Saalburg
***

Sie beginnt am Freitag, dem 4. Oktober 2019, um 19 Uhr mit einem römischen Weinumtrunk. Nach dieser Einstimmung lernen die Teilnehmer die Beleuchtungsmittel kennen,

mit denen die Römer Licht in das Dunkel der Abende und Nächte gebracht haben. Bei einem Rundgang erleben sie das Kastell in der Dunkelheit, wobei besondere Objekte eindrucksvoll

im Lichtkegel einer Taschenlampe auftauchen. Zum Abschied beleuchten Feuerbecken den Weg durch das Tor nach draußen. 

Die eineinhalbstündige Führung kostet inklusive Eintritt und Weinumtrunk 14 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 2. Oktober unter Tel. (06175)93740 oder per Email an info@saalburgmuseum.de (montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr). Die Teilnehmer sollten eigene Taschenlampen mitbringen.

Die Führung „Mit der Taschenlampe in die Römerzeit“ wird dieses Jahr noch einmal angeboten und zwar am 15. November 2019.