Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.12.2017

Werbung
Werbung

Mecklenburger Radtour: Neuer Radreisekatalog erschienen

von: Elke Backert

(07.12.2017) Informieren, planen, buchen: Ab sofort lädt der neue Katalog „Radreisen und Wandern 2018“ der Mecklenburger Radtour GmbH zur Urlaubsplanung für die kommende Rad-Wander-Saison ein. Mit mehr als 250 Touren in Deutschland und Europa hat der größte norddeutsche Radreiseveranstalter ein Angebot im Gepäck, das ambitionierte Radfahrer wie Gelegenheitsradler gleichermaßen anspricht. 


Bildergalerie
Radler können entlang der Mosel idyllische Weinregionen kennenlernen
Foto: Elke Backert
***
Der Hexen-Harz
Foto: Elke Backert
***
Eine der "verhexten" Radreisen führt etwa an sechs Tagen zu bezaubernden Orten im Harz wie Wernigerode, Goslar oder auf den Brocken, im Bild die Kaiserpfalz in Goslar
Foto: Elke Backert
***
Cochem an der Mosel und die Burg
Foto: Elke Backert
***
Schloss Wernigerode
Foto: Elke Backert
***
Die Kaiserpfalz in Goslar
Foto: Elke Backert
***
Die Mosel bei Cochem
Foto: Elke Backert
***
Foto: Elke Backert
***

„Radeln ist als perfekte Verbindung von Sport, Natur und Kultur ein Genuss für Körper und Gemüt. Umso mehr Wert legen wir im aktuellen Katalog darauf, für jeden Radler die passende Reise bereitzuhalten“, sagt Thomas Eberl, Geschäftsführer der Mecklenburger Radtour GmbH. Neben zahlreichen neuen Routen, etwa durch den Harz oder in Dänemark, können Pedalritter im kommenden Jahr aus einem noch größeren Rad- und Schiffsreise-Programm wählen und ihre Radreisen mit spannenden Erlebnispaketen ergänzen. Auf alle Buchungen, die bis Ende Februar 2018 bei der Mecklenburger Radtour eingehen, gibt es drei Prozent Frühbucher-Rabatt.

30 neue Touren und Routen

Neben neuen Variationen von beliebten Radreisen wie dem Nordseeküsten-Radweg, der 2018 erstmals auch zwischen Emden und Cuxhaven erkundet werden kann, sorgen spannende Thementouren wie „Unterwegs im Land des Schimmelreiters“ (Schleswig-Holstein) oder Schlösser-Reisen zwischen Brandenburgischer Mark, Spreewald und Münsterland für neue Erlebnisse. Mit der Urlaubsregion Harz können Gäste der Mecklenburger Radtour erstmals auch das Mittelgebirge ausgiebig erradeln. Eine der verhexten Radreisen führt etwa an sechs Tagen zu bezaubernden Orten wie Wernigerode, Goslar oder auf den Brocken. Neu im Programm sind zudem Familientouren in Jütland und abwechslungsreiche Abenteuer in der dänischen Südsee.

Großes Rad- und Schiffsreise-Angebot

Mit einem umfangreichen Angebot an kombinierten Rad- und Schiffsreisen setzt die Mecklenburger Radtour 2018 einen weiteren Schwerpunkt. Auf rund 50 Reisen, deren Etappen gleichermaßen per Schiff als auch per Rad zurückgelegt werden, können Radler die Mecklenburgische Seenplatte erleben, durch das Wattenmeer segeln oder Radler können. Bei zwei exklusiven Radreisen auf Deutschlands größten Flüssen Donau und Rhein unternehmen Radurlauber abwechslungsreiche Ausflüge in einzigartige Kultur- und Naturlandschaften gleich mehrerer Länder. Eine Auswahl entsprechender Routen finden Interessierte im neuen Radreisekatalog der Mecklenburger Radtour, viele weitere im kostenlosen Sonderkatalog „Rad & Schiff 2018“.

Info: Tel. 03831306760, www.mecklenburger-radtour.de