Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2019

Werbung

Max Mutzke feat. monoPunk bei den Burgfestspielen Dreieichenhain

Zurück zum Soul - Colors

von Adolf Albus

(30.07.2019) Max Mutzke gehört zweifellos zu den besten deutschen Pop- und Soulsängern. Mit seiner kraftvollen Stimme kann er mühelos jedes Genre bedienen.

„Welt hinter Glas“ aus seinem Studioalbum „Max“ war ein Pop-Radio-Hit, mit der NDR Radiophilharmonie lässt er mit Standards wie „Me & Mrs. Jones“ die große Tradition amerikanischer Jazzorchester aufleben und mit seiner Band „monoPunk“ kann es ganz schön funky werden. Während der Burgfestspiele präsentiert der gern gesehene Gast 2019 sein neues Programm „Colors“,

Termin: Donnerstag, 1. August 2019, 20 Uhr

Das Motto ist „Back to Soul“. Das Ergebnis ist ein Stück Unvergänglichkeit, eine klingende Zeitreise durch die unterschiedlichsten Facetten von R’n’B und Soul. Mit analogen Instrumenten und in wochenlanger Detailarbeit haben Max Mutzke und seine Mitmusiker aus legendären Hip-Hop-Nummern von Superstars wie Grandmaster Flash, De La Soul, Warren G. oder Mary J. Blige neue, krachende Neo-Soul-Hymnen gemacht - gemischt und gemastered von Grammy-Gewinner und D’Angelo Producer Russell Elevado. Mit seinen Coverversionen zeigt Max Mutzke, was wirklich in ihm steckt. Er agiert auf Augenhöhe mit den Originalinterpreten. Mit viel Herzblut und Sachverstand hat er die Originaltitel seziert und neu arrangiert und ganz selbstverständlich die Soul- und Motown-Wurzeln des Hip-Hops freigelegt. So hat man diese Tracks noch nie gehört.

Der Songwriter, Sänger, Jazzer und Vollblutkünstler erntet für seine sympathische Art und Leidenschaft frenetischen Applaus, egal ob bei Fans von Pop, Soul, Funk oder Jazz. Seine Karriere begann 2004, als er Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ vertrat. Zusammen mit Mutzke („Can’t Wait Until Tonight“) stehen die „monoPunk“-Protagonisten Maik Schott (Keyboards), Danny Samar (Bass) und Tobias Held (Drums) auf der Bühne. Ihr Zusammenspiel verspricht große Klangkunst mit Gänsehaut-Garantie!

Eintrittskarten sowie nähere Informationen gibt es im Ticketcenter der Bürgerhäuser Dreieich, Fichtestraße 50, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf den Internetseiten www.buergerhaeuser-dreieich.de und www.burgfestspiele-dreieichenhain.de.