Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.03.2019

Werbung
Werbung

Matto Barfuss erzählt die „Abenteuer seines Lebens“ im Bürgerhaus Sprendlingen

Unterwegs in Afrika

von Adolf Albus

(22.02.2019) Immer wieder zieht es Matto Barfuss, der als Künstler, Bestsellerautor und „Gepardenmann“ berühmt wurde, nach Afrika. Mal wandert er auf den Spuren der Wildkatzen, mal lebt er mit den Berggorillas. Nun kommt er zu einer weiteren Multivisions-Show am Samstag, 30. März 2019, ins Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50. Ab 20 Uhr wird er sein neues Programm „Abenteuer seines Lebens: Wild und weit – 25 Jahre Afrika“ präsentieren.

Matto Barfuss lebt wahrlich ein wildes Leben. In 25 Jahren bereiste er Afrika mehr als 80 Mal. Da waren Besuche bei den Berggorillas in dem vom Bürgerkrieg gebeutelten Kongo genauso wie Expeditionen zu geheimnisvollen Löwenrudeln. Berühmt wurde er aber als „Gepardenmann“, weil er viele Monate auf allen vieren unter wilden Großkatzen in der Serengeti lebte. 2017 veröffentlichte er den Kinofilm „Maleika“ der mit weit über 100.000 Kinobesuchern in Deutschland für Furore sorgte und nun um die Welt geht. „Ich wollte mit Bildern die Welt verändern“, sagt Matto Barfuss. „Mein Ziel war der Arten- und Naturschutz.“ Nun erzählt er einige seiner Geschichten in der neuen Multivision-Show. Das verspricht große Emotionen und man nimmt mit nach Hause, dass das Leben etwas Wunderbares ist, für das es sich zu kämpfen lohnt.

Mitte der 90er Jahre kam Barfuss zum ersten Mal nach Afrika. Immer wieder lebte er unter wilden Geparden und Berggorillas. In über 70 ausgedehnten Reisen folgte er auch den Spuren der Löwenrudel im östlichen und südlichen Afrika. Nun nimmt der Künstler, Tierfilmer, Fotograf und Visionär die Besucher einer weiteren, beeindrucken Dia-Filmshow mit in die endlosen Steppen zwischen Angola und Sambia.

Eintrittskarten zum Preis von 14 (ermäßigt 9) Euro gibt es ebenso wie nähere Informationen beim Ticket Service Dreieich, Fichtestraße 50, im Bürgerhaus Sprendlingen, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf der Internetseite www.buergerhaeuser-dreieich.de.