Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.06.2019

Werbung
Werbung

Malatelier.Kreativ & achtsam sein!

von Ilse Romahn

(02.04.2019) Wie fühlt sich Kreativität an? Welche Atmosphäre braucht es dafür? Was möchte ausprobiert werden? Dies und vieles mehr können Jugendliche im Malatelier erleben.

Malatelier
Foto: Stadt Frankfurt
***

Das kostenlose Malatelier können Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren ab Dienstag, 7. Mai, immer dienstags von 16 bis 17.30 Uhr nutzen. Die Gruppengröße beträgt maximal acht Teilnehmer. Dabei werden die Techniken der Ölmalerei/Aquarell/Zeichnung/Acryl/Siebdruck/Urban Sketching/Zentangle vermittelt.

In entspannter Atmosphäre lernen Jugendliche ihre Ideen umzusetzen – vom ersten Impuls bis zum fertigen Werk. Die künstlerische Auseinandersetzung erfolgt aus freien Stücken. Ein wesentlicher Aspekt ist die Freiwilligkeit – Freiwilligkeit darüber, sich Themen aus eigenem Antrieb aneignen zu wollen. Menschen lernen genau diejenigen Dinge besonders nachhaltig und effektiv, für die sie sich wirklich interessieren, die sie wirklich lernen wollen. Deshalb unterstützt der Jugendladen die natürliche Leistungsbereitschaft und Kreativität der Jugendlichen und lässt ihnen die Freiheit und persönliche Verantwortung, ihr Lernen selbst zu gestalten. Es gilt, vorhandene Fähigkeiten der Teilnehmenden zu kräftigen und Ressourcen freizusetzten. Die Freude am künstlerischen Schaffen steht im Vordergrund.

Die Prinzipien der Achtsamkeit finden Anwendung beim Malen und regen die eigene Kreativität an. Zentangle ist ein faszinierender Zeichenstil, der entspannt und zur inneren Ruhe und Gelassenheit führt. Das Angebot richtet sich nach den Bedürfnissen der jugendlichen Teilnehmer. Aktuell wird die Technik des Siebdrucks angeboten. Dabei werden individuelle Vorlagen gemalt, Schablonen ausgeschnitten und im Siebdruckverfahren auf Stofftaschen, Leinwänden oder Textilbekleidung gedruckt.

Es besteht die Möglichkeit, das jugendliche Teilnehmer eigene Workshops anbieten und dadurch Erfahrung als Anleitung sammeln können. Bei der Planung eines Workshops werden die Jugendlichen in der Vorbereitung, Umsetzung und Auswertung von Fachkräften unterstützt.

Das Angebot ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Neue Teilnehmer können jederzeit einsteigen und/oder an einzelnen Kurstagen teilnehmen. Um Anmeldung wird gebeten unter (069)490675. Flyer liegen auch im Jugendladen Bornheim, Mainkurstraße 44, aus.

Die daraus entstanden künstlerischen Werke werden im Jugendladen ausgestellt und im Internet unter http://www.jugendladen-bornheim.junetz.de sowie auf Facebook unter jugendladen/kunsttreff https://www.facebook.com/Jugendladen-Bornheim-Kunsttreff-349930271818147/ veröffentlicht. (ffm)