Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.12.2018

Werbung
Werbung

Märchenmusical Zwerg Nase am 8. Dezember in der Stadthalle Zeilsheim

von Ilse Romahn

(04.12.2018) Bereits im 16. Jahr verantaltet das Kulturforum Zeilsheim e.V. in der Vorweihnachtszeit eine große Märchenaufführung in der Stadthalle Zeilsheim. Diesmal ist am Samstag, 8. Dezember, die Musikbühne Mannheim Astoria mit dem Märchenmusical Zweg Nase zu Gast.

Los geht es um 15 Uhr (Einlass 14:30 Uhr), Karten sind in den bekannten Vorverkaufsstellen in Zeilsheim und Sindlingen sowie in der Geschäftsstelle des Vereins für Euro 5 bzw. 8 zu erwerben. Auch an der Tageskasse wird es für Kurzentschlossene sicher noch Karten geben, allerdings zu erhöhten Preisen (Euro 8 bzw. 11) Das Stück ist für alle kleinen und großen Leute ab 5 Jahren geeignet.

Zwerg Nase, dies ist die wundersame Geschichte vom Jungen Jakob, der von einer Zauberin gestohlen und in den hässlichen Zwerg Nase verwandelt wird. Von allen wegen seiner langen Nase versprottet, besinnt er sich darauf, dass er bei der Hexe kochen gelernt hat und verdingt sich beim Herzog als Koch. Mit Hilfe der Gans Mimi, die er vor der Bratpfanne gerettet hat, findet Jakob das Kraut, das den Zauber löst.

Ein Märchen vom Angenommensein und Abgelehntwerden, vom Erwachsenwerden, von schmerzhften Lehrjahren, aber auch von wahrer Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen.

Die Musikbühne Mannheim e.V. ist ein freies Musiktheater. Mit Hänsel und Gretel fing 1992 alles an - seitdem wurden in 15 verschiedenen Produktionen für Kinder mehr als 400.000 kleine und große Zuschauer erreicht und etwa 2.000 Vorstellungen für Kinder gespielt.

www.kulturforum-zeilsheim.de