Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.04.2019

Lesen und Basteln in der Stadtbücherei Bad Soden

„Mein Fantasiegarten“

von Adolf Albus

(15.04.2019) „Mein Fantasiegarten“ – das ist ein eigener kleiner Garten aus Karton, Farbe und Naturmaterialien. Er entsteht mit den Materialien, die zum größten Teil dem schönen Vorlese- und Bastelbuch „Fiona, Sarah & das Gartenabenteuer“ beigefügt sind.

Geschrieben wurde es für Kinder ab sechs Jahre von den beiden Autorinnen Heike Havenstein und Birgit Reinecke. Eine Verfasserin stammt aus dem Hochtaunuskreis, die andere, Birgit Reinecke, ist Mitarbeiterin der Bad Sodener städtischen Abteilung „Kultur und Veranstaltungen“.

Das Lesebuch erfreut seine kleinen und großen Leser zusätzlich mit kreativen Bastelideen rund um die Natur. In der Geschichte wohnen die Freundinnen Fiona und Sarah in der großen Stadt, in einem großen, grauen Haus. Als sie an einem Frühlingstag gemeinsam unterwegs sind, entdecken sie mitten in der Stadt einen zauberhaften Garten: Erdbeeren, blühende Obststräucher, große Beete mit langen Reihen von Gemüsepflänzchen, ein knorriger Apfelbaum, Schmetterlinge und Bienen, die umherschwirren – so einen Garten möchten sie auch haben. Voller Begeisterung starten sie ihr Vorhaben, das schon bald zu einem Gartenabenteuer wird …

Die beiden Autorinnen kommen am Montag, 29. April 2019, 15.30 Uhr, zu einer Lesung in die Stadtbücherei im Badehaus. Eine Anmeldung in der Stadtbücherei unter der Telefonnummer 06196 / 208 - 255 ist notwendig. Die Teilnahme kostet 8 Euro. Nach der rund 20-minütigen Lesung können die Kinder mit den beiden Autorinnen basteln und dabei Bögen aus dem Buch sowie Naturmaterialien verwenden. Das Beste: Die Kinder können ein schönes Bastelergebnis – ihren eigenen kleinen Fantasiegarten – mit nach Hause nehmen. Das Buch „Fiona, Sarah & das Gartenabenteuer“ kann im Buchhandel erworben werden.