Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

KVB Finanz zeigt teuren Krediten die rote Karte

von Helmut Poppe

(10.09.2019) iele Kreditnehmer ärgern sich über hohe Zinsen und eine angespannte finanzielle Situation, aus der sie keinen Ausweg wissen. Häufig ist eine Umschuldung die Lösung, Geld zu sparen, die Finanzen zu ordnen, wenn der Überblick wegen der vielen Raten verloren gegangen ist und sich endlich wieder Wünsche zu erfüllen.

Niedrige Zinsen nutzen, alte Kredite umschulden und Geld sparen.

Das Ablösen eines oder mehrerer alter Kredite durch einen neuen Kredit wird als Umschuldung bezeichnet. Mit der neuen Darlehenssumme werden alte Kredite vorzeitig zurückgezahlt. Ziel ist es, einen günstiger verzinsten Ratenkredit abzuschließen und dadurch Geld zu sparen. Ein Vergleich mit einem neuen Umschuldungskredit lohnt sich ebenfalls, wenn bereits zuvor umgeschuldet wurde. Auch in diesem Fall besteht erneutes Sparpotential, da der Leitzins aktuell sehr günstig ist.

Gleiches gilt für Eigenheimbesitzer, die bereits seit Jahren den alten Immobilienkredit bei der Bank abbezahlen. Die Umschuldung einer Baufinanzierung ist in der Regel nach Ablauf der Zehnjahresfrist erstmalig möglich. Eventuell kam später zu dem Hauskredit noch ein neues Auto und ein teil- oder voll finanzierter Renovierungskredit für die Heizung oder das neue Bad hinzu. So kann es passieren, dass die monatliche Rückzahlung der Darlehen schnell den größten Teil des Einkommens beansprucht. Oftmals bleiben dann Wünsche wie der nächste Traumurlaub unerfüllt, da die monatlichen Raten einen zu hohen Teil der Ausgaben ausmachen.

Sofern der Dispositionskredit oder der Kreditrahmen der Kreditkarte häufig bzw. langfristig ausgenutzt wird, sollte auch in jedem Fall über eine Umschuldung nachgedacht werden. Die Zinsen, die für einen Dispositionskredit oder die Strapazierung der Kreditkarte anfallen, sind sehr hoch und können schnell zur Schuldenfalle werden.

Neben deutlichen Kostenersparnissen, sind die Finanzen nach einer Umschuldung geordneter. Durch die Konzentration der Verbindlichkeiten auf einen Kredit, erhalten Kreditnehmer einen besseren Überblick über die Ausgaben. So können die monatlichen Ersparnisse sinnvoll genutzt und zum Beispiel in die Altersvorsorge investiert werden. Individuell kann die Höhe der Rate an die Lebenssituation angepasst werden: Wird eine längere Laufzeit gewählt, ist die Rate niedriger als bei einer kürzeren Laufzeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch das Zusammenfassen verschiedener Kredite eine Verbesserung des Schufa-Scores erreicht werden kann. Ein einziger Kredit wirkt sich nicht so negativ auf die Schufa aus, sodass Kreditnehmer nach einer Umschuldung wieder die Chance auf weitere Finanzierungen erhalten.

Vorfälligkeitsentschädigung beachten

Bei der Umschuldung von Krediten gilt es, die Vorfälligkeitsentschädigung zu beachten. Dabei handelt es sich um eine Klausel, die dem Kreditgeber bei einer außerplanmäßigen Tilgung der Restschuld eine zusätzliche Gebühr zugesteht. Der Einnahmeverlust der Banken soll dadurch teilweise ausgeglichen werden. Dennoch besteht auch in dem Fall ein Sparpotential, da die Kreditzinsen in der Vergangenheit bei Ratenkrediten deutlich höher waren. Zu beachten ist, dass bei Baufinanzierungen die gesetzliche Zinsbindungsfrist von zehn Jahren greift. Das bedeutet, dass eine Umschuldung grundsätzlich erst nach zehn Jahren erfolgen kann. Die Kündigungsfrist beträgt dabei auf den Tag genau sechs Monate. Ein früherer Austritt aus der Baufinanzierung ist nur möglich, wenn die Bank einer Sondervereinbarung zustimmt.

Mit der KVB Finanz alten Krediten die rote Karte zeigen

Eine Umschuldung durch die KVB Finanz bietet den entscheidenden Vorteil: Die Experten übernehmen mit einem Full-Service alle Formalitäten für Ihre Kunden rund um den alten und neuen Kreditvertrag. So müssen Darlehensnehmer nicht den Zins beobachten, um den besten Zeitpunkt abzupassen, sondern können sich auf die jahrelange Erfahrung verlassen. Grundsätzlich ist es ratsam, sich bei einer Umschuldung auf Experten zu verlassen. Marc Kloetzel, Prokurist und Sales Manager der KVB Finanz, weiß aus Erfahrung: "Interessenten sollten unbedingt auf seriöse Angebote achten. Werden Kreditnehmern nicht ausreichend aufgeklärt, wird die Bonität nicht geprüft oder fallen Wucherzinsen an, sollten sie hellhörig werden." Wie die Profis der KVB Finanz sdabei wie folgt vorgehen, erfährt man hier. (ots)