Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 11.11.2019

Werbung
Werbung

Kriftels Volleyball-Herren 2 ziehen ins Pokalhalbfinale ein

von Adolf Albus

(11.09.2019) Die Herren 2 der TuS Kriftel konnten am Samstag mit einem Sieg im Hessenpokal in die neue Saison starten. Dabei wurde Eichwald aus Bad Soden, gegen die die Herren 2 öfter Trainingsspiele macht, in 4 Sätzen mit 3:1 besiegt

Die siegreichen Krifteler
Foto: Privat
***

Die Mannschaft aus Kriftel begann im ersten Satz unkonzentriert und mit vielen Eigenfehlern. Dadurch ging der erste Durchgang mit 22:25 verloren. Im zweiten Abschnitt stabilisierte sich das Spiel der Herren 2 und man kam immer besser ins Spiel. Ein deutliches 25:18 war die Folge. Moritz Mies, der zur neuen Saison von Eichwald zur TuS wechselte, war besonders motiviert gegen seine alte Mannschaft und war ein wichtiger Baustein dafür, dass der dritte Satz sehr deutlich mit 25:9 an die Krifteler Herren ging. Der letzte Durchgang wurde gegen Ende dann noch einmal knapp, da die Männer aus Bad Soden alles in die Waagschale warfen, um nicht zu verlieren. Nichtsdestotrotz ging dieser Satz mit 25:21 an die TuS Kriftel.
Die Mannschaft von Darek Haratym steht dadurch im Halbfinale des Hessenpokales, das am 22. September in der Krifteler Weingartenhalle ausgetragen wird.
In den nächsten Tagen wird die Mannschaft daran arbeiten, die von Eichwald aufgedeckten Schwächen im Training auszumerzen, um dann für die bald beginnenden Spiele in der Regionalliga gewappnet zu sein.
Für die TuS spielten:
Jonas Berger, Sebastian Bock, Viktor Breburda, David Freitag, Marten Hardt, Hannes Kerschbaumer, Marvin Knab, Moritz Mies, Lucas Muschaweck, Danny Schleuning und Marc Winhausen