Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.07.2019

Werbung
Werbung

Krifteler Nachrichten

Vom 04.04.2019

von Adolf Albus

(04.04.2019) „Die verzauberten Äpfel“ im Rat- und Bürgerhaus *** Erstes Treffen der Papa-Kind(er)-Gruppe *** Osterwerkstatt für Familien *** Tanztee *** Café Pause für pflegende Angehörige *** Kleidersammlung *** Wirtschaftsberatung im Rathaus *** Kostenlose Energieberatung im Krifteler Rathaus *** Abfallsammelstelle Ostersamstag geschlossen *** Bürgerservice geschlossen *** Konzentrationstraining für Grundschüler

„Die verzauberten Äpfel“ im Rat- und Bürgerhaus

Die ursprünglich für den 11. November 2018 geplante Aufführung musste der Krifteler Sänger und Autor Klaus Gallenbacher aus gesundheitlichen Gründen leider absagen. Jetzt meldet er sich mit einem neuen Termin zurück: Am 5. Mai wird die märchenhafte Operncollage „Die verzauberten Äpfel“ mit zum Teil neuen Darstellern und auch neuen Arien wieder aufgeführt. „Ambrosius, Melisande, König Eduard und die weiteren Darsteller freuen sich darauf, Musikfreunde aus Kriftel und Umgebung in fünf Spielszenen zu verzaubern“, kündigt Klaus Gallenbacher an. „Die Aufführung im Rat- und Bürgerhaus beginnt um 17 Uhr und ist für Musikfreunde ab acht Jahren geeignet.“

In stimmungsvollen Kulissen singen Britta Jacobus, Britta Stegmann, Kerstin Klein, Klaus Gallenbacher, Dominic Hacker und Carsten Vollmert Lieder, Arien und Duette aus bekannten Opern, begleitet am Klavier von Plamena Doncheva. 

 

Erstes Treffen der Papa-Kind(er)-Gruppe

Das Familienzentrum Kriftel möchte eine Papa-Kind-Gruppe ins Leben rufen (wir berichteten). Ob Interesse besteht, soll ein erstes Treffen interessierter Väter und ihrer Kinder mit dem staatlich anerkannten Erzieher Ulrich Hau, Erzieher in der Kita St. Elisabeth, am kommenden Samstag, den 6. April, von 15 bis 17 Uhr ergeben. Die Interessierten treffen sich allerdings nicht, wie ursprünglich geplant, an der Skater-Bahn im Krifteler Freizeitpark. Denn dort findet am Wochenende das Krifteler Frühlingsfest statt. NEUER TREFFPUNKT ist der Kiosk am Schwimmbad!

Anmeldungen und Infos unter (06192)910187 oder info@familienzentrum-kriftel.de

 

Osterwerkstatt für Familien

Die Abteilung „Familienkultour“ des Kulturforums Kriftel lädt zusammen mit dem Krifteler Familienzentrum am Sonntag, den 7. April, ab 15 Uhr zur „Osterwerkstatt - Rund ums Ei“ ins Freizeithaus an der Weingartenschule (Staufenstraße 14-20) ein. Hier können Kinder jeden Alters und ihre Eltern gemeinsam gekochte Eier bunt einfärben, Plastikeier marmorieren oder mit Serviettentechnik bekleben und Hasengirlanden herstellen.

Für das Material wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Damit genug da ist, wird um Anmeldung gebeten unter familienkultour@kulturforum-kriftel.de.

 

Tanztee

Das Kulturforum Kriftel lädt am Sonntag, den 7. April, zum Tanztee ins Rat- und Bürgerhaus Kriftel (Frankfurter Straße 33-37) ein. Das zweieinhalbstündige Tanzvergnügen beginnt um 16 Uhr, Einlass ist um 15 Uhr. Orchesterchef und Alleinunterhalter Heinz Schantz sorgt für die musikalische Begleitung. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Bis zu den Sommerferien gibt es zwei weitere Tanztee-Veranstaltungen: am 12. Mai und am 16. Juni.

 

Café Pause für pflegende Angehörige

„Sie pflegen und/oder umsorgen Ihren Angehörigen? Zuhause oder im Pflegeheim? Oder einen nahestehenden Menschen in Ihrer Nachbarschaft? Dann gönnen Sie sich bitte eine Auszeit im Café Pause – in den gemütlichen Räumlichkeiten im Kursana-Domizil“. So wirbt das Familienzentrum Kriftel für ein ganz besonderes Angebot. Nächstes Treffen ist am Montag, den 8. April, von 15.30 bis 17 Uhr im Kursana-Pflegeheim St. Sebastian, Am Freizeitpark 2.

Das zwanglose Treffen soll den Menschen Mut machen und ihnen zeigen, dass sie nicht alleine sind. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, finden Unterstützung und Verständnis, hilfreiche Informationen sowie Impulse durch einen anderen Blickwinkel.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Interessierte können einfach vorbeikommen. Für Fragen steht die Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch unter der Telefonnummer (06192)4004-26 oder E-Mail an gabriele.kortenbusch@kriftel.de zur Verfügung. Der nächste Termin ist der 13. Mai.

 

Kleidersammlung

Am Dienstag, den 9. April, holt die Nieder-Ramstädter Diakonie wieder tragfähige Kleidung für Kinder und Erwachsene, Bett-, Haushalts- und Leibwäsche sowie Lederwaren in Kriftel ab. In der Zeit zwischen 9 und 16 Uhr können Krifteler Bürger ihre nicht mehr benötigten Textilien oder Schuhe (bitte paarweise gebunden) am evangelischen Gemeindehaus in der Immanuel-Kant-Straße 10 abgeben, und zwar während der Öffnungszeiten im Büro der Auferstehungsgemeinde oder nach dem Gottesdienst.

Die Kleiderspenden stehen den von der Nieder-Ramstädter Diakonie betreuten Menschen in einem Second-Hand-Shop zur Verfügung, dieser ist auch offen für jedermann. Der Erlös aus dem Verkauf dient den vielfältigen Aufgaben der Nieder-Ramstädter Diakonie.

 

Wirtschaftsberatung im Rathaus

 Im Krifteler Rat- und Bürgerhaus findet regelmäßig eine kostenlose Wirtschaftsberatung bei den erfahrenen „Wirtschaftssenioren“ Hans Bergmann und Rudolf Jäger statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, den 9. April, 16 bis 19 Uhr in Zimmer 2.

Ratsuchende können sich hier kostenlos kompetenten Rat einholen, wenn sie sich selbstständig machen möchten, Unterstützung bei der Umsetzung der neuen EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) benötigen, Probleme in ihrem Unternehmen haben, für ihr Unternehmen eine Nachfolgerin beziehungsweise einen Nachfolger suchen, eine Arbeitsstelle, einen Ausbildungsberuf oder eine Praktikantenstelle suchen, sich berufliche verändern oder ihre Karriere überprüfen und neu planen möchten. Auskünfte in Rechts-, Steuer- sowie Versicherungsfragen werden allerdings nicht gegeben.

Um vorherige Anmeldung unter (06192)436 22 oder wirtpatekri@t-online.de (Hans Bergmann) sowie (0176)825 23 617 oder rudo.jaeger@gmail.com (Rudolf Jäger) wird gebeten.

 

Kostenlose Energieberatung im Krifteler Rathaus

Amine Aimut vom Energiekompetenzzentrum des Main-Taunus-Kreises bietet jeden zweiten Mittwoch im Monat von 12 bis 14 Uhr eine kostenlose Energieberatung im Krifteler Rathaus an. Nächster Termin ist der 10. April. Hauseigentümer, Bauwillige oder Inhaber von gewerblich genutzten Gebäuden erhalten in einem Beratungsgespräch Informationen über Energiesparmöglichkeiten, Fördermittel oder erneuerbare Energien. Außerdem können Interessenten Energiemessegeräte testen und Informationsbroschüren mitnehmen oder anfordern.

Infos unter (06192)201-2490, amine.aimut@mtk.org oder www.mtk.org/energieberatung. Nächster Termin ist der 8. Mai.

 

Abfallsammelstelle Ostersamstag geschlossen

Die Abfallsammelstelle in der Gutenbergstraße bleibt am Ostersamstag, den 20. April, geschlossen.

 

Bürgerservice geschlossen

Der Bürgerservice im Rat- und Bürgerhaus bleibt am Dienstag nach Ostern, den 23. April, geschlossen. Der Grund: Die Mitarbeiter nehmen an einer Fortbildungsveranstaltung teil.

 

Konzentrationstraining für Grundschüler

Ab dem 11. Mai bietet das Familienzentrum Kriftel erneut „Konzentrationstraining für Grundschüler“ an: Der Kurs findet an sechs Terminen jeweils samstags von 10 bis 11.15 Uhr im Kursana Domizil am Freizeitpark statt. Kursleiterin ist Yanet Martinez Guibert. Die Teilnahme kostet 70 Euro. Trainingsziele: mehr Selbstständigkeit in der Aufgabenbearbeitung, mehr Motivation bei schulischen Aufgaben, angemessener Umgang bei Fehlern, mehr Selbstakzeptanz. Kurz: Die Kinder sollen lernen, wie sie sich besser konzentrieren sowie effizienter und entspannter arbeiten können.

Infos/Anmeldungen unter info@familienzentrum-kriftel.de oder (06192)910187.