Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Konzert: Jandir Rodríguez - Nicaragua en la Maleta Instituto Cervantes Frankfurt

von Ilse Romahn

(27.06.2019) Der nicaraguanische Liedermacher Jandir Rodríguez tritt am Samstag, 29. Juni, von 18.00 Uhr an im Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, auf.

Jandir Rodríguez - Nicaragua en la Maleta
Foto: Instituto Cervantes Frankfurt
***

Der Musiker wurde am 1993 in San Rafael del Norte, in der Kaffeeregion Jinotega, geboren. Bereits als Heranwachsender vertonte er Gedichte von Mario Benedetti. Mit 23 Jahren verließ er sein Heimatdorf und studierte Medizin in der Provinzhauptstadt León.

Jandir Rodríguez nahm am 21. April 2018 an den studentischen Protesten in Nicaragua teil, um gegen die Sozialreformen zu protestieren und die Wiedereinrichtung des Autonomiestatus der Universitäten einzufordern.

Im Mai 2018 komponierte der Künstler das Lied „Héroes de Abril”, welches sich gegen die Regierung in seinem Land wendet. Heute ist sein Titel der bekannteste in Nicaragua, welcher mit den Protesten in Zusammenhang gebracht wird.

Organisiert von SOSNicaragua – Frankfurt.  Eintritt frei, auf Spendenbasis. 

www.frankfurt.cervantes.es