Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Konzert des Jugend-Streichorchesters am 26. Mai in der Johanneskirche Kronberg

von Ilse Romahn

(20.05.2019) Zu einem Konzert mit besonderem Programm lädt das Jugend-Streichorchester am Sonntag, 26. Mai, um 17 Uhr in die Johanniskirche Kronberg, Friedrich-Ebert-Straße 18, ein.

Jugend-Streichorchester
Foto: Kronberg Academy/Andreas Malkmus
***

Die 32 jungen Musikerinnen und Musiker absolvierten zuvor eine einwöchige Arbeitsphase auf Burg Fürsteneck, während der sie sich intensiv verschiedenen Werken der Kammermusik widmeten. Das Jugend-Streichorchester – dem zurzeit 25 Schüler des Kronberger Emanuel Feuermann Konservatoriums angehören – ist ein Kooperationsprojekt des Konservatoriums und der Musikakademie Wuppertal e.V.

Auf dem Konzertprogramm stehen Orchesterwerke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Jean Sibelius, Benjamin Britten, Antonín Dvořák, Astor Piazzolla und Leroy Anderson. Als Solisten treten die jungen Cellistinnen Nicole Baltzer, Merle Geißler, Pauline Kaltenbach sowie die Geigerin Lily Aimée Velten auf, alle sind sie Schülerinnen des Kronberger Konservatoriums. Das Dozententeam des Orchesters besteht aus den erfahrenen Musikern und Pädagogen Annette Ziegler (Violine) und Erik Richter (Orchesterleitung), die beide am Konservatorium unterrichten, sowie Prof. Jan Ickert (Violoncello).

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.