Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.09.2018

Werbung
Werbung

Kleine Müllsammler aus Bad Soden waren im Eichwald unterwegs

Dieser Artikel wurde eingestellt von Adolf Albus

(11.05.2018) Begriffe wie Klimawandel, Energiewende oder Biodiversität sind für - 3- bis 6-jährige Kinder meist viel zu abstrakt. Aber finden die Kleinen Plastikflaschen, Zigarettenstummel oder Papiermüll im Bad Sodener Eichwald, verstehen sie schnell, dass das für die Natur nicht gut ist.

Diese ersten leichten Schritte in den Umweltschutz hinein sind es, die auch die Kinder und Erzieherinnen der
KiTa Kinder(t)räume vergangene Woche motivierten, an der Aktion „Sauberhafter Kindertag“ mitzumachen. Tatkräftige Unterstützung bekamen sie dabei von Bad Sodens Bürgermeister Dr. Frank Blasch, der sich gemeinsam mit den Kindern im Bad Sodener Eichwald auf die Suche nach weggeworfenem Müll machte.


Der sauberhafte Kindertag ist eine Aktion der Hessischen Landesregierung und findet alljährlich im Rahmen der Initiative „Sauberhaftes Hessen“ statt. Die Kinder der KiTa Kinder(t)räume waren bereits das zweite Mal in Folge mit dabei.