Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2019

Werbung

Junges Schauspiel beim Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern eingeladen

von Ilse Romahn

(28.06.2019) Der Jugendclub des Schauspiel Frankfurt unter der Leitung von Martina Droste ist mit dem inklusiven Jugendtheaterprojekt »Jetzt aber anders« zum Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern nach Saarbrücken eingeladen.

Junges Schauspiel
Foto: Jessica Schäfer
***

Das Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern findet seit 1990 jährlich in einer anderen Stadt  jeweils in Kooperation des Bundesverbandes Theaterpädagogik e.V. mit dem ausrichtenden Theater statt und ist das einzige bundesweite Festival, das die Jugendclubarbeit an deutschen Theatern präsentiert.

Das Festival findet dieses Jahr vom 15. – 20. September 2019 am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken statt. Es werden sechs Aufführungen präsentiert, die von einer Fachjury ausgewählt wurden und die Bandbreite und Vielfalt der Jugendclubarbeit an deutschen Theatern abbilden.

Die Inszenierung »Jetzt aber anders« in der Regie von Martina Droste und Aleksandra Ścibor feierte am 8. Dezember 2018 in den Kammerspielen des Schauspiel Frankfurt Premiere. In dem inklusiven Jugend­theaterprojekt spielen Jugendliche mit diversen Möglichkeiten und Einschrän­kungen mit den kreativen Kräften von Veränderung.

www.schauspielfrankfurt.de


Vom 1. Juli bis 14. August befindet sich das Schauspiel Frankfurt in den Theaterferien