Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.04.2019

Irlands Botschafter zu Gast im Römer

von Ilse Romahn

(25.03.2019) Michael Collins, Botschafter der Republik Irland in Deutschland, ist am Freitag, 22. März, von Oberbürgermeister Peter Feldmann zu einem Besuch empfangen worden. Im Mittelpunkt der Gespräche mit dem Gast aus Berlin stand der Ausbau der Beziehungen zwischen der Stadt Frankfurt und dem Staat. Das Stadtoberhaupt begrüßte, dass Irland die Einrichtung eines Generalkonsulates in Frankfurt plant.

OB Peter Feldmann trifft irischen Botschafter Michael Collins
Foto: Stadt Frankfurt / Bernd Kammerer
***

„Ein irisches Generalkonsulat wäre eine Bereicherung für die internationale Stadt Frankfurt. Ich sichere hierfür bereits jetzt der Republik Irland meine Unterstützung und die der Stadtverwaltung zu“, sagte der Oberbürgermeister. Im Mai 2019 hatte Botschafter Collins in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau die Absicht seines Landes hierzu bekundet. „Es würde mich sehr freuen, bald einen irischen Generalkonsul zum Antrittsbesuch empfangen zu können“, fügte der Oberbürgermeister hinzu.

Feldmann unterstrich bei dem Gespräch die historische Erfahrung der Stadt als Gastgeberin. „Wir in Frankfurt begreifen Austausch seit jeher als Chance. Bei uns leben Menschen aus 170 Nationen, die 200 Sprachen beherrschen. Ohne diese Offenheit wäre Frankfurts bis ins Mittelalter zurückreichende Tradition als internationale Messe- und Handelsstadt undenkbar gewesen“, sagte der Oberbürgermeister. Feldmann hob bei der Gelegenheit die Gemeinsamkeiten von Frankfurt und Irland hervor: „Beide verbinden Freiheitsdrang und Unbeugsamkeit in ihrer Geschichte. Daher passt ein offizieller Fußabdruck des irischen Staates besonders gut zu uns!“

In Frankfurt haben fast alle im Hessischen Consular Corps (HCC) zusammengefassten Vertretungen von mehr als 100 Staaten ihren Sitz. Irland gehört bisher noch nicht dazu. Das HCC ist das zweitgrößte konsularische Corps in Deutschland. Die Stadt betreut dieses auf unterschiedliche Art und Weise. Hierzu gehören offizielle Anlässe wie der Sommerempfang des HCC, den sie jährlich ausrichtet, oder das Jahreszeitentreffen Herbst des Corps. Gleichzeitig unterstützt die Verwaltung Konsulate bei der Beschaffung von Grundstücken oder die Mitarbeiter etwa, wenn es um Schulplätze für ihre Kinder geht. (ffm)