Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Hofheimer Nachrichten

Vom 04.09.2019

von Adolf Albus

(04.09.2019) Amalie Wilke führt durch „Erzähl mir was vom Tod“ *** „Ausflug zum Mond“ wird vorgelesen *** Workshop für Kinder „Gestalte deinen Traumfänger“ *** Tagesausflug nach Speyer *** Theater Urknall zeigt „Drei Schweine“ ***

Amalie Wilke führt durch „Erzähl mir was vom Tod“

Wer möchte, kann die aktuelle Ausstellung „Erzähl mir was vom Tod“ im Stadtmuseum Hofheim bei einer Führung am Sonntag, 8. September, 15 Uhr, kennenlernen. Der Eintritt kostet 3 Euro für Kinder, 7 Euro für Erwachsene, 13 Euro für die Familienkarte und ermäßigt 5 Euro.

Amalie Wilke führt durch die interaktive Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mehr Informationen zur Ausstellung auf der städtischen Homepage www.hofheim.de im Bereich Kultur / Stadtmuseum.

Veranstalter ist der Magistrat der Stadt Hofheim – Stadtmuseum / Stadtarchiv in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Stadtmuseum Hofheim am Taunus e.V.

 

„Ausflug zum Mond“ wird vorgelesen

Das Buch von John Hare „Ausflug zum Mond“ wird am Freitag, 6. September, um 15 Uhr in der Stadtbücherei Hofheim, Elisabethenstraße 3, für Kinder ab vier Jahren vorgelesen.

Wie die Zeiten sich doch geändert haben: Ein Ausflug zum Mond ist kein Problem mehr! Aber was, wenn man dort vergessen wird?

 

Workshop für Kinder „Gestalte deinen Traumfänger“

Zum Workshop „Gestalte aus Federn, Schnüre und Perlen deinen eigenen Traumfänger“ sind Kinder ab sechs Jahren am Sonntag, 8. September, von 16 bis 17.30 Uhr, im Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11, willkommen.

Die Kursleitung hat Petra Lorenz. Unter ihrer Anleitung wird die Museumswerkstatt zum Traumfänger-Bastel-Labor: Federn, Perlen und Schnüre sind die Bestandteile, aus denen die nächtlichen Schlaf-Behüter gefertigt werden: farbig-bunt, leicht und luftig.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro inklusive Materialkosten. Weitere Informationen und Anmeldung im Stadtmuseum Hofheim, Telefon (06192)900305 oder

E-Mail an: stadtmuseum@hofheim.de

Veranstalter: Magistrat der Stadt Hofheim – Stadtmuseum / Stadtarchiv in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Stadtmuseum Hofheim am Taunus e.V.

 

Tagesausflug nach Speyer

Die nächste Tagesfahrt der SeniorenNachbarschaftsHilfe Hofheim e.V. führt am Mittwoch, 11. September, mit dem Bus nach Speyer.

Auf dem Programm steht nach der Führung im bekannten Dom zu Speyer ein geführter Spaziergang durch die Altstadt. In einem Restaurant nahe des Domes sind Plätze zum gemeinsamen Mittagessen reserviert.

Bis zur Rückfahrt bleibt Zeit zur freien Verfügung, die zum Beispiel zum Bummel durch die vielen malerischen Straßen genutzt werden kann.

Veranstalter ist die SeniorenNachbarschaftsHilfe in Kooperation mit dem Magistrat der Kreisstadt Hofheim. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

Anmeldungen für diese Tagesfahrt werden im SNH-Büro von Michael Breitenbach unter der Telefonnummer (06192)96 65 61 oder per Email an mb@snh-hofheim.de entgegengenommen

 

Theater Urknall zeigt „Drei Schweine“

Das Theater Urknall aus Berlin ist am Dienstag, 24. September, 16 Uhr, ist zu Gast in der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, und zeigt das Stück „Drei Schweine, ein Spiel mit Figuren und Menschen“ für Kinder ab 5+.

Die drei Schweine haben es saugut. Jeden Tag sitzen sie im Stroh, spielen verstecken und jeder ist dabei gern mal der böse Wolf. Doch wehe, wenn dieser windige Typ eines Tages tatsächlich vor der Tür steht. Dann muss man schon ein Fuchs sein, um sein Leben zu retten. Ein stürmisches Abenteuer, in dem manchmal halt die Angst viel größer ist als jetzt der Wolf selber. Das dynamische Spiel mit Sprache, Musik, Licht und Bewegung dauert 45 Minuten und begeistert alle Zuschauer.

Der Eintritt beträgt 5 Euro für Kinder und 6,50 Euro für Erwachsene zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Karten sind im Bürgerbüro Hofheim, bei der Hofheimer Zeitung, im Copy Shop sowie an allen Vorverkaufsstellen von adticket / reservix erhältlich. Die telefonische Reservierung ist unter 06192 / 202228 möglich und im Internet unter www.reservix.de.

Veranstalter ist der Magistrat der Stadt Hofheim – Stadtkultur.