Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Werbung
Werbung

Hessische Wirtschaft wächst im 1. Halbjahr um 0,7 Prozent

von Helmut Poppe

(30.09.2019) Stärkeres Wachstum als im Bund Produzierendes Gewerbe ohne Baugewerbe rückläufig, Bau und Dienstleistungen im Plus

Bruttoinlandsprodukt_Hessen_2009_1Hj2019
Foto: StatistikHessen
***

Das hessische Bruttoinlandsprodukt (BIP), die Summe aller hier produzierten Waren und Dienstleistungen, stieg im 1. Halbjahr 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum preisbereinigt um 0,7 Prozent. Dies zeigen vorläufige Berechnungen des Arbeitskreises „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder“. Damit war das Wirtschaftswachstum in Hessen stärker als im Bund (plus 0,4 Prozent), teilt das Hessische Statistische Landesamt weiter mit. Nominal, d. h. ohne Preisbereinigung, wuchs das BIP um 2,4 Prozent (Deutschland: plus 2,4 Prozent).

Während sich das Produzierende Gewerbe ohne Baugewerbe rückläufig entwickelte, kamen weiterhin positive Impulse aus dem Baugewerbe und den Dienstleistungsbereichen. Dieses Muster zeigte sich in den meisten Ländern sowie im Bundesergebnis.