Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.04.2019

Werbung

Groß, Größer, Georgia / Travel & Leisure wählt den US-Bundesstaat unter die besten Reiseziele 2019

Neue Attraktionen und Superlative warten auf Besucher

von Ilse Romahn

(02.04.2019) Der US-Bundesstaat Georgia wurde kürzlich von den Redakteuren des amerikanischen Reisemagazins Travel + Leisure unter die 50 weltweit besten Reiseziele 2019 gewählt. Neben erstklassigen Unterkünften und preisgekrönten Restaurants bietet der Peach State auch unvergleichliche kulturelle sowie touristische Erlebnisse.

Thomasville
Foto: © Georgia Department of Economic Development, © Visit Savannah
***

Diese bereichern 2019 zahlreiche neue Attraktionen – vom weltweit größten Ölgemälde, dem Einzug von Haien im größten Aquarium der USA, Zeitreisen in die Vergangenheit bis hin zu einzigartigen Angeboten für Musik- und Weinliebhaber. 

Neue Heimat für das weltgrößte Ölgemälde
Seit 22. Februar 2019 bietet das Atlanta History Center in Georgias Hauptstadt dem Cyclorama eine neue Heimat. Das 15 mal 109 Meter große Ölgemälde zeigt die Schlacht um Atlanta, die 1864 im amerikanischen Bürgerkrieg ausgefochten wurde. 1885 begannen 17 deutsche Künstler in Wisconsin mit der Erstellung und erhielten Verstärkung von Theodore Davis, der die Schlacht mit eigenen Augen gesehen hatte. Sein Wissen war grundlegend für die Genauigkeit des Gemäldes. Es wurde restauriert und ist jetzt in seinem ursprünglichen Zustand zu bewundern. Eine Ausstellung mit Artefakten, historischen sowie bewegten Bildern rückt das Gemälde in seinen geschichtlichen Kontext.

Spektakuläre Hai-Galerie im Georgia Aquarium
Das Georgia Aquarium ist das größte Aquarium der westlichen Hemisphäre und wächst weiter. Ab Herbst 2020 wird es über einen neu gestalteten Eingangsbereich sowie eine neue Ausstellungsfläche mit verschiedenen Haiarten verfügen. Durch großflächige Acrylfenster ermöglicht diese den Besuchern einen ungestörten Blick auf die Haie und informiert über deren wichtige Rolle in den Ozeanen sowie zu den Maßnahmen, die das Georgia Aquarium zum Schutz und der Erhaltung der Tiere unternimmt.

Ein neuer Blick auf die Vergangenheit
In Savannah feiert das Owens-Thomas House & Slave Quarters 2019 sein 200-jähriges Bestehen. Das altehrwürdige Haus wurde sorgfältig restauriert und vermittelt mit Touren einen Einblick in seine Geschichte, der alle Bewohner mit einbezieht. Besucher erhalten so ein besseres Verständnis zu den komplexen Beziehungen zwischen Eigentümern und Sklaven, die das Haus im frühen 19. Jahrhundert teilten und bewirtschafteten. Eine seltene Besonderheit des Owens-Thomas House sind die noch erhaltenen Sklavenunterkünfte. In diesen sind bis zum heutigen Tag die blau getünchten Decken sichtbar, die einst von Sklaven zum Schutz vor bösen Geistern angestrichen wurden.

Musikgeschichte made in Macon
Eine einzigartige musikalische Rundreise erleben Besucher des Städtchens Macon. Vor 50 Jahren gründete sich dort die Allman Brothers Band und brachte den Southern Rock hervor, aber auch Legenden wie Little Richard, Otis Redding oder James Brown waren in der Stadt aktiv. Auf deren Spuren begibt sich Rock Candy Tours in Zusammenarbeit mit Visit Macon und bietet jeden Samstagmorgen eine Rock n' Soul Riding Tour für 25 US-Dollar pro Person an. Diese nimmt Besucher mit auf eine zweistündige Reise durch Macons bewegte Musikgeschichte. Ab Dezember 2019 eröffnet zudem Mercer Music At Capricorn und erweckt die alten Capricorn Studios unter anderem mit einem Museum, Aufnahmestudios für angehende Musiker und Platz für Konzerte zu neuem Leben.

Die Insel der Millionäre aus zwei Perspektiven
Auf Jekyll Island an Georgias Küste erleben Gäste zwei neue Attraktionen. Der Wanderer Memory Trail erzählt die Geschichte von Amerikas letztem bekannten Sklavenschiff „The Wanderer“. Der Weg verläuft entlang des Jekyll River, wo das Schiff vor 160 Jahren illegal mit mehr als 500 afrikanischen Sklaven anlegte, und verfolgt die Reise des Jungen Umwalla von der Gefangennahme bis zur Freiheit. Im Frühjahr 2019 eröffnet zudem das neue Museum Mosaic und beleuchtet ökologische, kulturelle und geschichtliche Hintergründe der Insel. Es befindet sich in einer alten Scheune, die einst von Amerikas reichsten Familien genutzt wurde, deren privates Refugium Jekyll Island darstellte. 

Weinwandern
Georgias Vorgebirgsregion ist umgeben von idyllischen Seen mit Blick auf die südlichen Blue Ridge Mountains. Inmitten der Landschaft befinden sich vielzählige Weingüter, die auch Degustationen ihrer edlen Tropfen anbieten. Entlang des neuen Georgia Foothills Wine Trail können sechs davon entdeckt werden - Sweet Acre Farms Winery, Currahee Vineyards & Winery, Southern Alpaca Connection, Southern Origin Meadery Bar & Porch, Boutier Winery & Inn sowie die Chateau Elan Winery.

Von rustikal bis paradiesisch – Neue Hotels in Georgia
Für Reisende hält der Peach State eine Vielzahl an neuen Unterkünften für alle Ansprüche bereit. In Clarkesville eröffnete das Bed & Breakfast Southern Seasons Inn mit vier Gästezimmern in einem historischen Haus von 1901. In Dillard in den Smoky Mountains empfängt das Julep Farm Resort seit Kurzem Gäste mit vier charmanten Cottages, einem Markt mit regionalen Produkten sowie einem Café, Restaurant und Bar. In der Hauptstadt Atlanta wurde das Mandarin Oriental Atlanta im Stadtteil Buckhead in ein Waldorf Astoria Atlanta umgewandelt, während in Midtown im Januar 2019 ein Haus der Marke Canopy by Hilton und ein AC Hotel by Marriott/Moxy eröffneten. Gegenüber vom Georgia Aquarium beherbergt das Hyatt Place Centennial Park Gäste ab August 2019. Auch in Savannah steigt die Hotelauswahl kontinuierlich, unter anderem mit dem JW Marriott Savannah Plant Riverside District, das mit 419 Zimmern und drei Rooftop Bars in einem stillgelegten Elektrizitätswerk aus dem Jahr 1902 entstehen wird. Ende 2019 eröffnet in Dalton im Norden Georgias ein weiteres Boutiquehotel, The Carpentry, mit 31 Zimmern und trendigem Design. Im Paradise Garden des Volkskünstlers Harold Finster in Summerville steht neuerdings eine zweite farbenfrohe Garden Suite bereit, die über AirBnB gebucht werden kann.

www.georgia-usa.de.