Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2019

Werbung

Griechenland mit allen Sinnen genießen

von Ilse Romahn

(21.06.2019) Die Vielfalt und Schönheit Griechenlands stellt Neckermann Reisen in der gerade erschienenen Broschüre „Griechenland was sonst“ vor und spricht damit alle Sonnenanbeter und Badenixen an, die noch auf der Suche nach dem passenden Urlaubsziel für den Sommer sind.

Sentido Mediterranean Village
Foto: Neckermann-Reisen
***

Auf 24 Seiten lernen Leser neben den fünf Dingen, die ein Urlauber in Griechenland definitiv gesehen habe sollte, auch die fünf schönsten Instagram Spots, besonders schöne Feste und aufregende Festivals sowie Rezeptempfehlungen für typisch griechische Gerichte kennen. Zusätzlich werden mehrere der kleinen und größeren Inseln Griechenlands mit exklusiven Geheimtipps vorgestellt.

Kreta
Ein besonderer Geheimtipp auf Kreta ist der Strand bei Myrtos an der Südküste der Insel. Die schneeweißen, einsamen Strände liegen in geschützten Buchten und geben den Blick auf das tiefblaue Meer frei. Ein weiterer Geheimtipp ist der Palmenstrand von Preveli, welcher zwischen Plakias und Agia Galini gelegen ist. Der Strand befindet sich in einer kleinen Bucht am Endpunkt der etwa zwei Kilometer langen Schlucht von Preveli. In nur 400 Metern Entfernung öffnet sich schon die Schlucht und lässt den Fluss Megalopotamos in den Lagunensee Limni Preveli münden. Die Besonderheiten des Strandes sind die blühenden Oleanderbüsche, Eukalyptusbäume,  Tamarisken und Dattelpalmen, welche den kompletten Strand umschließen. .

Kos
Auf der Insel Kos laden über 110 Kilometer Küste mit feinen Sandstränden zu einem erholsamen Urlaub ein. Egal ob Badeurlaub, Wassersporturlaub oder Aktiv-Urlaub, auf der vielfältigen Insel  findet sich für jeden Geschmack etwas. Wer zudem auch die Kultur der Insel entdecken möchte, wird an der Agora, dem antiken Marktplatz der Hauptstadt  sowie an dem antiken Sanatorium Asklepieion und der Kathedrale von Kos fündig. Ein weiteres lohnenswertes Ausflugsziel ist der Salzsee Alikes mit seinem Naturschutzgebiet, in dem zahlreiche Wild- und Wasservögel zu Hause sind.

Chalkidiki
Chalkidiki hat einiges an Traumstränden zu bieten. Am besten lassen sich die schönen Strände mit einer Tour mit dem Mietwagen entdecken. Die schönsten Strände sind unter anderem der Strand Karidi bei Vourvourou, der Armenistis Beach, der in einer kleinen Bucht gelegene Orange Beach oder Sarti Beach, ein Hot Spot für Surfer. Wen besonders die Kultur rund um die Halbinsel Sithonias interessiert, der sollte der autonomen Mönchsrepublik mit über 20 Klöster einen Besuch abstatten. Ein Insidertipp: Viele der Klöster können auch über einen Bootsausflug vom Wasser aus gesichtet werden.

www.neckermann-reisen.de