Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Werbung
Werbung

Getreideernte im Freilichtmuseum Hessenpark

von Ilse Romahn

(30.07.2019) Am 3. und 4. August dreht sich im Freilichtmuseum Hessenpark alles um die Ernte von Roggen, Weizen, Dinkel und Einkorn.

Getreideernte im Freilichtmuseum Hessenpark
Foto: Freilichtmuseum Hessenpark
***

Auf den Wölbäckern wird dem Getreide mit Sense, Sichel und Mähbinder zu Leibe gerückt. Dabei nehmen die erfahrenen Landwirte Schauspieler des Museumstheaters unter ihre Fittiche. Diese lernen die Arbeitstechniken verschiedener Zeitepochen kennen. Außerdem ist die Kappenwindmühle aus Borsfleth an beiden Tagen betreut und bei guter Witterung stehen Vorführungen mit historischen Mähdreschern auf dem Programm. Junge Museumsbesucher können auf den Feldern helfen, die Strohgarben einzusammeln. So erfahren sie, wie wichtig und schwer früher die Arbeit der Kinder auf den Feldern war. 

Getreideernte im Museum, 3. und 4. August 2019, 11 bis 17 Uhr

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH, Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach     http://www.hessenpark.de