Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 26.03.2019

Werbung
Werbung

Günstig zu Islands Nordlichter / Naturphänomene beobachten

von Ilse Romahn

(10.01.2019) Wenn die Stellung der Erde zur Sonne die Möglichkeit erhöht, dass Sonneneruptionen mit dem Magnetfeld der Erde interagieren, entsteht ein ganz besonderes Naturphänomen: die Nordlichter.

Faszinierende Nordlichter
Foto: Wow / Simon Migaj
***

Wer dieses Spektakel selbst erleben möchte, der kann mit www.wow-air.de bereits sehr günstig nach Island fliegen.                

Die Polarlichter mit eigenen Augen zu sehen, ist für viele ein beeindruckendes und einzigartiges Erlebnis. Manche Menschen sollen davon regelrecht besessen, sprachlos oder sogar ohnmächtig geworden sein. Um die grünen und blauen Lichter am Himmel, die auch als Aurora Borealis bekannt sind, ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden aus aller Welt.                   

Laut isländischem Glauben dürfen Betrachter beispielsweise weder winken, singen noch pfeifen, wenn Nordlichter am Himmel schweben. Sonst werden die Geister der Lichter aufmerksam und kommen auf die Erde, um den Betrachter zu holen. Wer trotzdem seine Freude über das farbenfrohe Phänomen zum Ausdruck bringen möchte, kann laut Volksglauben den Lichtern aber applaudieren.                  

In Skandinavien dachte man früher, dass die Nordlichter die Reflektion von riesigen Heringsschwärmen in den nördlichen Meeren sind. Inzwischen hat sich der Mythos dahingehend weiterentwickelt, dass die bunten Lichter am Himmel die Ankunft großer Heringsschwärme ankündigen sollen.                          

Ein Flug nach Island ab Frankfurt ist derzeit bereits ab 49,99 Euro pro Flugstrecke unter www.wow-air.de buchbar. Wer sichergehen möchte, während seines Aufenthaltes Nordlichter zu sehen, der kann aktuelle Vorhersagen auf der neuen Aurora Borealis Webseite prüfen: auroraforecast.is/. Hier finden User auch weitere nützliche Tipps:  zum Beispiel wie sich Nordlichter am besten fotografieren lassen.           

Informationen: www.wow-air.de