Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2019

Werbung
Werbung

Fuß- und Radweg der Niederräder Brücke gesperrt

von Ilse Romahn

(15.04.2019) Wegen gravierender Schäden in einem Teilbereich des Fuß- und Radwegs der Niederräder Brücke musste dieser durch das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) gesperrt werden. Bei Routinekontrollen ist eine starke Verschlechterung des Zustands der Gehwegplatten aufgefallen.

Daraufhin durchgeführte weitergehende Kontrollen haben nun dazu geführt, dass das zuständige Amt den Fuß- und Radweg sperren musste. Die Verkehrssicherheit des Weges ist nicht mehr uneingeschränkt gegeben. Die Betonplatten sind teilweise stark beschädigt. An einigen Platten liegen Bewehrungen frei und sind korrodiert.

Die Erfahrungen der Main-Neckar-Brücke aus dem vergangenen Jahr haben gezeigt, dass der Bruch einer Betonplatte plötzlich auftreten kann. Um auszuschließen, dass so etwas bei laufender Benutzung geschieht, hat das ASE die Sperrung vorgenommen.

Mit den Instandsetzungsarbeiten wird umgehend begonnen. Ein Zeitpunkt für die Wiedereröffnung kann aktuell noch nicht genannt werden. Das Amt wird fortlaufend über den aktuellen Stand informieren.

Als Alternative stehen die Europabrücke im Westen und die Main-Neckar-Brücke im Osten für den Fuß- und Radverkehr zur Verfügung. (ffm)