Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.10.2017

Werbung
Werbung

Virtuosen mit der Gitarre in Dreieich

Andere Töne: Café del Mundo

von: Adolf Albus

(16.02.2017)  Dreieich - Ein Feuerwerk der Gitarrenmusik steht am Donnerstag, 16. März 2017, auf dem Programm der „Bürgerhäuser Dreieich“. Ab 20 Uhr treten in der beliebten Konzertreihe „Andere Töne“ die beiden Gitarrenvirtuosen Jan Pascal und Alexander Kilian auf. Begleitet werden sie von Mulo Francel und D.D. Lowka („Quadro Nuevo“).

Jan Pascal und Alexander Kilian sind gegensätzlich wie Wasser und Feuer – und ergänzen sich dadurch zu einem Gitarrenduo auf Weltniveau. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Instrumentalkünstler, die sich gegenseitig bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken – intensiv, explosiv, magisch. Die Gitarrenkunst von „Café del Mundo“ entführt in die mystische Welt des Flamencos, der viel mehr ist als virtuose Unterhaltung – es geht um alles, was uns Menschen bewegt, um Liebe, Sehnsucht, Tod und Lebensfreude, um Himmel und Erde.

Diese urwüchsige Musik entfaltet unwiderstehliche Kraft, sie schlägt in Bann, macht reich, weckt auf und berührt. Wäre Gott ein Musiker – die Flamenco-Gitarre wäre sein Instrument.
Mit den beiden Virtuosen stehen Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten) und D.D. Lowka (Kontrabass, Percussion) von „Quadro Nuevo“ auf der Bühne.

Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro gibt es ebenso wie nähere Informationen beim Ticket Service Dreieich, Fichtestraße 50, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf der Internetseite www.buergerhaeuser-dreieich.de.