Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.11.2018

Wiedereröffnung des Kinderzentrums Katzenstirn

von Ilse Romahn

(28.09.2016)  Zeilsheim - Die Betriebsleiterin von Kita Frankfurt, Gabriele Bischoff, lud am Mittwoch, 28. September, zur offiziellen Wiedereröffnung des Kinderzentrums Katzenstirn in Zeilsheim ein. Aufgrund der schlechten baulichen Substanz des Bestandsgebäudes aus den 60er Jahren wurde 2013 aus wirtschaftlichen Gründen der Abriss und Neubau an gleicher Stelle beschlossen.

Im Zuge des Neubaus fand gleichzeitig eine Erweiterung des Platzangebotes um zwei U3 Gruppen mit insgesamt 24 Kindern statt. Zudem wurde die Platzkapazität im Kindergarten bereits während der Auslagerung von 70 auf 84 Plätze erhöht, sodass im Kinderzentrum nun 108 Kinder betreut werden können. „Hier können sich Kinder, pädagogisches Personal und Eltern wohl und geborgen fühlen. Ich wünsche allen gute Erfahrungen in diesem schönen hellen Kinderzentrum“, so Gabriele Bischoff.

Die Dezernentin für Integration und Bildung, Sylvia Weber, ist erfreut über die Wiedereröffnung: „Als schnell wachsende Familienstadt ist jedes weitere Kinderzentrum ein Gewinn für uns. So können wir die Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen und die Teilhabe der Frankfurter Kinder zu unseren guten Bildungs- und Betreuungsangeboten sichern, um allen faire Startchancen zu bieten“.