Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Kultur (Frankfurt)
Kultur (Rhein-Main)
Kultur (Streiflichter)
Rhein-Main aktuell
Reisen
gesund + vital
Lifestyle
Gesellschaft
Wirtschaft
Frankfurter Stadtteile
MTK News
Aufgeblättert
Bücher
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009


Artikel suchen


Werbung

Werbung

Reisen
Auf zwei Rädern durch Polens Nationalparks
(22.03.12) Dass Polen noch viel mehr als die Fußball-Europameisterschaft zu bieten hat, zeigt der Spezialveranstalter in naTOURa Natur- und Erlebnisreisen. Die neue naturverbundene 10tägige Radreise „Auf dem Weg der Störche“ führt durch vier Nationalparks Polens.

Getreu seinem Namen bietet der Göttinger Spezialveranstalter in naTOURa Natur- und Erlebnisreisen ab dem 7. Juli 2012 zu vier Terminen die 10tägige Radtour „Auf dem Weg der Störche“ durch vier einzigartige Nationalparks Polens an. Wer die Natur liebt oder sich vom nervenaufreibenden Fußballfieber der Europameisterschaft in Polen erholen möchte, kann sich auf´s Rad schwingen und die unberührte Landschaft des Landes erkunden.


Die abwechslungsreiche Tour führt durch Regionen, die zu den landschaftlich wertvollsten Gebieten Europas gehören. Unzählige Storchennester säumen den Weg der Storchenroute, die im Bialowieza-Nationalpark beginnt. Der älteste Nationalpark Polens gilt als Heimat der Wisente. Der Nationalpark Narew wird auch als polnischer Amazonas bezeichnet. In Polens größtem Nationalpark, dem Biebrza-Nationalpark, sind zahlreiche Elche beheimatet. Er ist zugleich ein Paradies für Ornithologen. Und schließlich der Wigry-Nationalpark, bestehend aus einer Verknüpfung etlicher Seen, präsentiert eine der interessantesten Landschaften Polens.


Biebrza Sümpfe
***

Sechs Radtouren in Tagesetappen zwischen 27 und 48 Kilometern führen durch flaches, teilweise leicht hügeliges Gelände. Im Programm enthalten sind zudem zwei Kanutouren mit Tagesetappen zwischen 17 und 23 Kilometern auf einfach zu befahrenden Flüssen. Sie sind daher auch für Anfänger gut geeignet.

Nähere Informationen zu den Terminen, dem Programm und den Leistungen befinden auf der Webseite von in naTOURa Natur- und Erlebnisreisen www.innatoura.de.

Fotos: Veranstalter
Impressum   •   Rechtliche Hinweise   •   Mediadaten   •   Drucken   •   Wir über uns   •   Ihre Karriere   •   AGB

Unsere heutigen Artikel
Herbstauftakt im MMK

Experimente am heimischen Herd führen in die ZDF-Küchenschlacht

Jobbörse von vier Hotels und Eventgastronom am Frankfurter Flughafen

Einsatz von Ehrenamtlichen wichtig für Heimatforschung

Festival „Jazz in der Burg“ bei den Burgfestspielen Dreieichenhain

Deutsche Bahn präsentiert World Press Photo-Ausstellung

Wallaus Johann-Philipp-Schleicher-Straße gesperrt

Jahresausstellung der Offenbacher Freizeitkünstler e.V.

Infos für Bad Sodens Bürger

Bad Sodens Sodenia-Tempel im neuen „Monumente“-Heft

Bad Sodener Bürger sind immer gut beraten

Classic meets Rock im Amphitheater Hanau

Was für ein Hundewetter!

Frankfurts Bürgermeister Becker blickt hinter die Kulissen

Zoo feiert den Tag des Tigers

Spenden für Schwimmkurse der Kita „Alte Villa“ willkommen

Jeder dritte hessische TUI Gast reist im Sommer nach Spanien

Auf den Jakobswegen im Limousin

Hauptdarsteller Natur: Nachhaltige Erlebnisse rund um Fort Myers

Zehn Kriterien für gute Versorgung in Pflegeheimen

Zivilcourage ja – aber wie?

Gesundheitsamt Frankfurt gibt Tipps für Reisende zu den Olympischen Spielen nach Brasilien

Einen Schritt vor den anderen

Einschulung: ABC-Schützlinge am ersten Schultag

„Evita – Don’t cry for me, Argentina“ bei den Burgfestspielen Dreieichenhain