Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.02.2018

Werbung
Werbung

Das Leben in Flörsheim vor 350 Jahren

von: Adolf Albus

(17.05.2011)  Flörsheim - Am Dienstag, 24. Mai, findet der zweite Teil der dreiteiligen Vortragsreihe „Flörsheim 1656 – Eine Rekonstruktion“ statt, zu der Dr. Bernhard Thomas aus Rüsselsheim referiert.

Unter dem Titel „Die Menschen in ihrem Dorf“ wird die Auswertung des ältesten Flörsheimer Kirchenbuches und anderer Urkunden beschrieben, die unter Zuhilfenahme von Computermodellen die Rekonstruktion der Einwohnerentwicklung in Flörsheim im 17. Jahrhundert erlaubte. Aus erhaltenen Inventarlisten, Testamenten und Gerichtsprozessakten lässt sich eine Vorstellung vom Leben der Flörsheimer dieser Zeit gewinnen und die Geschichte vieler alter Flörsheimer Familien bis in diese Zeit zurückverfolgen.

Nach seiner beruflichen Tätigkeit als Physiker beschäftigt sich Dr. Bernhard Thomas seit einigen Jahren mit der Geschichte Flörsheims des 16. und 17. Jahrhunderts. Als Naturwissenschaftler benutzt er dabei Methoden zur Auswertung historischer Informationen, die in der Geschichtsforschung eher unüblich sind.

Der Vortrag im Flörsheimer Keller, Hauptstraße 43, beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ein dritter Vortrag zu Wirtschaft und Gesellschaft Flörsheims im 17. Jahrhundert ist für Mittwoch, 14. September, im Flörsheimer Keller geplant