Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Werbung
Werbung

Frischer Wind im Frankfurter AGBC (American German Business Club)

von Dr. Susanne Mueller

(24.09.2019) Seit Beginn dieses Jahres (2019) weht ein frischer Wind im Frankfurt Chapter des Deutsch-Amerikanischen Business Clubs: ein neuer Vorstand mit Rechtsanwalt Dr. Marc C. Hilgard als Präsident an der Spitze hat die Führung übernommen.

Dr. Hilgard, Prof. Bindenagel, T. Leiser
Foto: AGBC Event
***

Die Wahl konnte nicht besser ausfallen. Er verfügt übr 34 Jahre Erfahrung als Partner einer bedeutenden US-amerikanischen Kanzlei in Deutschland und war u. a. mehrere Jahre auch ehrenamtlich in der American Chamber of Commerce aktiv, als Member of the Board und als Chairman des Regional Chapter RheinMain. Zu Beginn dieses Jahres eröffnete er seine eigene Kanzlei.

In seinem Welcome Letter deklariert Dr. Hilgard klar und deutlich die Hauptfunktion des Clubs. "Business events are the core element of our club life. I will implement a structure and a visible strategy and concept behind them."

Die angekündigte sichtbare Strategie widerspiegelt sich in 5 Typen von Business Events:
1. What if .... (Finanzamt,, IRS, headhunter, immigration office...) calls, zum Beispiel : What if the Hacker Calls ? Das war der Titel des April-Events im Club.

2. Champions and Hidden Champions (CEO’s, etc.)

3. Think Tanks“ (economists, etc...)
In diesem Rahmen war im April Friedrich-Wilhelm Graf von Pfeil als prominenter Executive Search & Career Coach mit einem Vortrag im AGBC zu Gast.

4. What is your message, Mr./Mrs ..... (politicians, diplomats...)
Unter dieser Vorgabe folgte ein erstklassiger Diplomat und Wissnschaftler in Sachen transatlatischer bzw. deutsch-amerikanischer Beziehungen der Einladung des AGBC zu einem Vortrag am 11. September. Auf die Frage "What is your message Mr. Ambassador? Transatlantic Relations in Uncertain Times: Can Germany Lead Europe without Dominating?" Die core message lautete : In unsicheren Zeiten obliegt der Wirtschaft generell besondere Verantwortung und Deutschlands Rolle als stärkste Wirtschaftskraft im Herzen Europas, im gegenwärtigen internationalen Spannungsfeld, beschrieb er als core message mit einem Zitat nach Woody Allan : Achtzig Prozent jeden Erfolgs bestehen in showing up. Mit Spannung erwarten Mitglieder und Gäste des AGBC: ein zweites Event im Rahmen des 4. Strategie-Konzepts, am 23. September. Gabriel Glöckler, Principal Adviser im Directorate General Communications der Europäischen Zentralbank wird – mit Blick auf den Amtsantritt von Christine Lagarde am 1. November in der EBZ, als Nachfolgerin von Mario Draghi, auf die Frage antworten: "What is the new message of the ECB ?"

5. Die fünfte Strategie-Komponente ist die Fortsetzung der seit mehrere Jahren erfolgreich Ausbildung von Entrepreneurs of Tomorrow durch Wirtschaftsexperten unter den Mitgliedern des AGBC, jedoch ist jeder Newcomer willkommen, der seine Erfahrung Abiturienten als künftige Unternehmer vermitteln möchte – oder das Clubleben des AGBC im Rahmen der Konzepte 1-4 bereichern möchte.
"I seek to build a team which will implement our strategy and provide us with speakers for the rest of the year and also for the coming year. Volunteers are welcome." Das ist der Schlusssatz von Dr. Mark C. Hilgards Welcome Letter. Möchten Sie seinem Ruf folgen? Welcome!

Alle Informationen und Kontakte unter https://frankfurt.agbc.org