Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.10.2018

Werbung

Frankfurt entdecken: Mit der Volkshochschule Stadt und Umgebung erkunden

Dieser Artikel wurde eingestellt von Ilse Romahn

(10.08.2018) Die Hitzewelle ist bald geschafft – umso größer die Vorfreude auf spannende Stadtrundgänge, Führungen, Besichtigungen, Exkursionen und vieles mehr – bei dann wieder angenehmen Temperaturen. Auch in der zweiten Jahreshälfte bietet die Volkshochschule Frankfurt am Main (VHS) mit ihrem Sonderprogramm „Frankfurt entdecken“ viele neue Themen zu Stadtgeschichte und Stadtentwicklung in Form von Führungen, Wanderungen und Vorträgen an.

Denn wer weiß schon unbedingt, dass sich im Schwanheimer Stadtwald eines der größten Hügelgräberfelder der Bronze- und Eisenzeit befindet. Dieser spannende Teil der Frankfurter Frühgeschichte wird auf einer Fahrradtour (Kurs-Nr. 0704-01) fachkundig erläutert.

Auch in Sachen Geologie gibt es eine Menge Wissenswertes zu erfahren. Geologie für Alle (Kurs-Nr. 0406-01) bietet in Theorie und Praxis einen Überblick über die Gesteine der Region. Neu im Programm sind auch beispielsweise ein Rundgang in der Römerstadt zum Thema Kleingärten und Selbstversorgung (Kurs-Nr. 0206-50) und ein rassismuskritischer Stadtrundgang (Kurs-0103-50). Im November wird das Frauenwahlrecht 100 Jahre alt. Mit einer Mischung aus historischen Bezügen, aktuellen Themen, Anekdotischem und Wissenswertem gibt es dazu historische Spaziergänge (Kurs-Nr. 0208-63 und 0208-65). Ermäßigungen gibt es für Schülerinnen und Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, für Inhaber des Frankfurt-Passes, als Sozialhilfeempfänger/-in und Arbeitslose, ebenfalls für Inhaber/-innen der Jugendleiter- und Ehrenamts-Card.

Interessierte finden auf der Website http://www.vhs.frankfurt.de unter dem Schlagwort „Frankfurt entdecken“ das vollständige Programm und können sich direkt anmelden. Anmeldungen sind auch über das Servicetelefon unter (069)21271501 möglich.