Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2018

Werbung
Werbung

Frankfurt am Main auf weltweit führender Immobilienmesse MIPIM

von: Ilse Romahn

(13.03.2018) 15 Neue Hochhäuser, unzählige Wohn- und Büroprojekte, 25 Standpartner – davon alleine 5 neue Partner und eine boomende Stadt. So präsentiert sich Frankfurt und die Metropolregion auf der diesjährigen MIPIM.

Die Messe findet vom 13. bis 16. März in Cannes, Frankreich statt. Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH organisiert im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main seit mehr als zwei Jahrzehnten auf den Messeauftritt der Metropolregion FrankfurtRheinMain und stellt die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung.

Gemeinsam mit den Unternehmen der regionalen Immobilienwirtschaft präsentiert sich FrankfurtRheinMain als innovativer, vitaler und attraktiver Immobilienstandort. In diesem konstruktiven Umfeld kommen viele starke Branchen zusammen und nutzen Synergien durch die räumliche Nähe vor Ort und das internationale Standing, welches die Metropolregion auszeichnet.

„Für die Weiterentwicklung unserer Stadt ist es elementar, die Wirtschaftskraft zu stärken, indem die gewerbliche Nutzung unserer vorhandenen Flächen vorangetrieben wird. Zusammen mit unseren Standpartnern, den Vertretern des Magistrats und der Fachämter nutzen wir diese weltweit führende Immobilienmesse, um für den Standort Frankfurt am Main zu werben“.

Beate Huf, Büroleiterin Stadtplanungsdezernat, Simone Zapke, Leiterin der Bauaufsicht, und der Leiter des Stadtplanungsamtes Martin Hunscher begleiten die Wirtschaftsförderung Frankfurt und die FrankfurtRheinMain GmbH ebenfalls nach Cannes. Damit sind alle wichtigen Ansprechpartner vor Ort, wenn es um Stadtentwicklungsperspektiven und -gespräche geht.

Der Gemeinschaftsstand Frankfurt RheinMain ist zentraler und beliebter Anlaufpunkt auf der MIPIM und Umfeld für vertrauliche Gespräche sowie eine hohe Service- und Aufenthaltsqualität.