Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Werbung
Werbung

Frank Lloyds Wrights Erbe - 2 neue UNESCO Welterbestätten

von Ilse Romahn

(08.10.2019) Die UNESCO hat das Frederick C. Robie House und den Unity Temple in Illinois zum Welterbe erklärt. Beide Werke des Architekten Frank Lloyd Wright gelten somit als bedeutende Orte für die Weltgemeinschaft.

Unity Temple in Illinois
Foto: ourtesy of Frank Lloyd Wright Trust / James Caulfield
***

Als Genie der geometrischen Architektur gelangte Wright mit Bauten in Kleeblatt- oder Kreisform zu Weltruhm. Seine Liebe galt dabei der Verbindung zwischen Bauwerk und Natur. Dies zeigt sich besonders eindrucksvoll in seinen „Präriehäusern“ in Illinois – gestreckte Gebäude, die sich unter  auskragenden Dächern in die Landschaft ducken. Bekanntester Vertreter dieses Stils ist das Frederick C. Robie House nahe der Universität Chicago, von Wright selbst als “Grundstein moderner Architektur” bezeichnet. Das richtungsweisende Wohngebäude schmeichelt der Umgebung mit fließenden Räumen, mehrschichtigen Übergängen und Baustoffen wie Holz und Naturstein.

Für die Unitarian Universalist Association in Oak Park entwarf Wright auf engstem Raum den Unity Temple. Dem begrenzenden Grundstück begegnete er mit einer geschickten Anordnung von hintereinander liegenden Räumen. Das Ergebnis war ein eindrucksvolles wie funktionales Gotteshaus, das durch seine Fenster ausschließlich im Dach mit perfekter Innenraumakustik glänzt und zugleich Straßenlärm abschirmt.

Beide Häuser sind öffentlich für geführte Touren zugänglich (http://cal.flwright.org/tours/robie sowie http://flwright.org/visit/unitytemple). Frank Lloyd Wrights Werke sind das zweite Unesco Welterbe in Illinois neben Cahokia Mounds in Collinsville, das als größte präkolumbische Stadt nördlich von Mexiko und als Hauptzentrum der Mississippi-Kultur gilt.

Weitere Informationen zu Illinois erteilt das Fremdenverkehrsbüro Illinois in München unter Telefon +49 (0)89 6890638-51 und gibt es außerdem online auf www.enjoyillinois.de.