Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.07.2019

Werbung
Werbung

Flamenco-Konzert: „Bailando la guitarra“ im Instituto Cervantes Frankfurt

von Ilse Romahn

(08.07.2019) Das Instituto Cervantes Frankfurt (Staufenstraße 1)lädt am Mittwoch, 24. Juli, von 20.30 Uhr an zu diesem außergewöhnlichen Konzert ein, in dem die spanische Gitarre und der authentische Flamenco in einer einzigartigen und unvergesslichen Nacht vereint werden.

Cristina Benítez
Foto: Stefano Procopio
***

José Luis Montón & Luis Gallo, zwei der besten zeitgenössischen Flamencogitarristen, präsentieren mit Unterstützung des bekannten Perkussionisten Jorge Palomo und der preisgekrönten Flamencotänzerin Cristina Benítez die Show: „Bailando la guitarra“ (Tanz der Gitarre). 

Das Konzert wurde bereits auf einigen der besten Flamenco-Festivals Spaniens wie dem Flamenco Viene del Sur oder Noches en los Jardines del Alcázar aufgeführt.

Eintritt:  VVK: 18 € / AK: 20 € / ermäßigt: 16 €
Reservierung (VVK) telefonisch unter (069)713749711

Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt   www.frankfurt.cervantes.es