Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Flörsheimer Nachrichten

Vom 10.09.2019

von Adolf Albus

(10.09.2019) Vorlesen und basteln in der Stadtbücherei *** Frühstücksgeschichten in der Stadtbücherei *** Büchertratsch in der Stadtbücherei *** Lesung verschoben

Vorlesen und basteln in der Stadtbücherei

Am Mittwoch, 18. September, 16 Uhr, lädt die Stadtbücherei Kinder im Grundschulalter zur Vorlese- und Bastelstunde ein.

Claudia Seidenfaden liest das Buch „Pettersson und Findus – Aufruhr im Gemüsebeet“ vor. Danach wird unter Anleitung ein Motiv aus der Geschichte gebastelt.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ab Mittwoch, 11. September, in der Stadtbücherei, Telefon (06145)2025, E-Mail stadtbuecherei@floersheim-main.de.

 

Frühstücksgeschichten in der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei lädt am Samstag, 21. September, 11 Uhr, Kinder ab sieben Jahren zur Vorleseaktion „Frühstücksgeschichten“ ein. Mittels spannender Sachgeschichten sollen Kinder spielerisch mit alltäglichen naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen vertraut gemacht werden.

Dieses Mal geht es um Luftkissen-Fahrzeuge, deren Geschichte und Funktion anhand mehrerer Sachbücher besprochen werden. Anschließend wird das theoretische Wissen lebendig: Jedes Kind probiert sein eigenes Luftkissen-Fahrzeug aus, das natürlich mit nach Hause genommen werden darf.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ab Samstag, 14. September, in der Stadtbücherei, Telefon (06145)2025, E-Mail stadtbuecherei@floersheim-main.de.

 

Büchertratsch in der Stadtbücherei

Am Mittwoch, 18. September, 10.30 Uhr, lädt die Stadtbücherei zum Büchertratsch ein.

Anlässlich der Ausstellung „Making van Gogh“, die im Oktober im Frankfurter Städel-Museum gezeigt wird, stehen Bücher über Leben und Werk des Künstlers im Mittelpunkt.

Außerdem wird die Autorin Celeste Ng vorgestellt, die in ihren vielschichtigen Romanen die großen Fragen des Lebens anhand präzise charakterisierter Figuren und deren Verhältnis zueinander behandelt.

Außerdem können die Teilnehmer wieder Leseempfehlungen austauschen und haben die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen oder ungestört im Angebot der Bücherei zu stöbern.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Lesung verschoben

Die für Donnerstag, 12. September, in der Stadtbücherei geplante Lesung der Autorin Verena Klaus aus ihrem Buch „Müllkommanix“ wird verschoben. Der neue Termin steht noch nicht fest und wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Bereits gekaufte Karten können in der Stadtbücherei zurückgegeben werden.