Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.08.2019

Werbung
Werbung

Flörsheimer diskutieren über Benimmregeln

von Adolf Albus

(09.05.2019) Die Gültigkeit von Benimmregeln hinterfragen am Montag, 13. Mai, 15 Uhr, die Teilnehmer des Impuls-Cafés in der Stadtbücherei. Das informative Angebot richtet sich an Menschen, die sich gerne in geselliger Runde über aktuelle Themen austauschen und kontroverse Aspekte diskutieren möchten.

Erörtert wird die Frage, ob die Knigge-Benimmregeln noch aktuell sind, was sich gehört und was nicht. Sind gute Manieren immer noch wichtig oder bereits zu spießig? In der heutigen Zeit wird die aufklärende Botschaft Knigges leicht vergessen und sein Werk als reine Anstandsbibel betrachtet. Doch genau wie die Menschen Ende des 18. Jahrhunderts, als Knigges Werk erschien, sind wir auch heute noch auf der Suche nach Orientierung, insbesondere in Situationen, die uns unbekannt sind.

Nicole Jochim-Schmidke gibt in einem einleitenden Vortrag Impulse für die Diskussion. Die Flörsheimerin ist selbstständige Heilpraktikerin für Psychotherapie und betreibt eine Praxis für Psychotherapie und Coaching in Bad Weilbach.

Die Teilnahme kostet fünf Euro, darin enthalten sind Kaffee, Tee und Gebäck. Karten sind im Stadtbüro, Rathausplatz 3, Telefon (06145)955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, erhältlich.