Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Fitness beginnt im Kopf

Wenn der Urlaub zu einem gesünderen Leben inspiriert

von Ilse Romahn

(06.03.2019) Mit Beginn des Jahres nehmen sich viele Menschen vor, sich mehr Zeit für sich und ihren Körper zu nehmen. Der nächste Urlaub kann dabei eine wichtige Motivationshilfe sein: Zum Beispiel mit der „FitLife Woche“ bei TUI Magic Life. Hier kommen Urlauber nicht nur durch die strahlende Sonne ins Schwitzen, sondern können auch etwas Gutes für ihr Wohlbefinden tun. Dabei steht längst nicht mehr nur der Körper im Mittelpunkt, auch das mentale Training spielt inzwischen eine immer stärkere Rolle.

Auch Johanna Fellner, eine der führenden Fitness- und Gesundheitsexpertinnen Deutschlands und Trainerin bei der „FitLife Woche“, beobachtet diesen Trend. Bei der FitLife Woche werden nicht nur Kurse für die TUI Magic Life Gäste angeboten, sondern auch die wissenschaftlichen Hintergründe dazu.

Worum geht es?
Zu jeder Übung und Trainingsform erkläre ich, was das Ganze bringt. Beispielsweise ist Intervalltraining die Intensivste Form der Kalorienverbrennung. Ich erkläre dann genauer, warum das so ist. So ist die Motivation auch größer, sich etwas anzustrengen. Wichtig ist mir neben dem Verständnis, die Aktivierung individueller, innerer Motivation. Ebenso lege ich Wert auf korrekte Ausführung und korrigiere die Teilnehmer in den Übungen. Am Ende der Woche sind die Bewegungen automatisiert. Wenn die Leute dann zu Hause ohne mich weiter trainieren, wissen Sie genau, wie es geht oder erinnern sich, falls alte Muster auftauchen wollen. Das funktioniert so mit dem Körper, aber auch mit dem Geist. Bestimmte ungünstige Verhaltensmuster oder Zustände wie Stress laufen meist unbewusst ab und sind schwer alleine zu durchbrechen. Während der FitLife Woche haben wir Zeit und Ruhe für Achtsamkeit. Wer mag, bekommt im Impulscoaching Anregungen, Strategien und Motivation zur Selbstoptimierung.

Werden Angebote zum Achtsamkeitstraining stärker von den Gästen nachgefragt?
Ja, definitiv. Die Gäste schätzen die Kombination von An- und Entspannung, ruhigeren und intensiveren Einheiten. Den Körper spüren, im Moment sein und bewusst entspannen. Zeit haben für sich selbst, das steht zunehmend im Vordergrund. Vor 8-10 Jahren ging es mehr um den Körper, abnehmen, definieren… Jetzt geht es mehr um das eigene Wohlbefinden.
  
Ist Meditation und ein lauter Cluburlaub nicht ein Widerspruch in sich?
Im Gegenteil. Das ist ja das Schöne! Wir haben Action und Ruhe, Anspannung und Entspannung, Laut und Leise, wie im richtigen Leben. So kann man diesen Wechsel sehr gut für den Alltag üben. Manche wären mit zu viel Ruhe auch überfordert. Es ist doch schön, wenn man am Morgen nach einer sportlichen Yoga-Stunde dem Meeresrauschen und meiner Entspannungsanweisung lauscht und dann Spaß hat und am Abend Adrenalin frei setzt und sich von den fantastischen Shows begeistern lassen kann. In der großen Anlage finden sich außerdem genügend ruhige Plätzchen.

Welche Vorteile bietet das mentale Training im Urlaub?
Im Alltag fehlt oft die Zeit, aber auch die Fähigkeit sich auf sich zu besinnen. Man ist oft in Mustern gefangen, wie im Hamsterrad. Auch wenn man es versucht. Alleine ist es schwierig Klarheit zu bekommen und diese Muster zu lösen. Im Urlaub ist erst mal der Abstand zum Alltag gegeben. Mit Abstand sieht man mehr. Die Gedanken sind frei. Zu Hause ist ja immer was los. Der nächste Termin, das Umfeld, To dos, emotionaler Stress… Im Urlaub ist erst mal Ruhe und Zeit. Im mentalen Training beschäftigen wir uns ganz bewusst mit Themen und können einen neuen Zugang, neue Strategien, neue Verhaltensweisen ermöglichen. Vorausgesetzt Sie mögen. Was wir im Coaching machen können, sind Pflaster kleben. Diese sind immer wieder sehr hilfreich. Es freut mich besonders, wenn ich noch Monate nach der Reise Mails von verwunderten, begeisterten Teilnehmern bekomme, dass sie bestimmte Verhaltensweisen komplett abgelegt haben. In Situationen, die sie immer zur Weißglut gebracht haben, können sie nun entspannen.
 

Bei der FitLife Woche im TUI Magic Life Candia Maris auf Kreta werden unter der Leitung von Johanna Fellner unter anderem Modern Yoga, Power Kurse und Rücken-Faszientrainings angeboten. Wer seinen Fokus noch stärker auf das Thema Achtsamkeit richten möchte, kann bei der Buddha-Nature-Week“ im TUI Magic Life Kalawy in Ägypten abseits der gewohnten Umgebung zur Ruhe kommen und in sich gehen.

Weitere Informationen zu den Event-Wochen bei TUI Magic Life: https://www.magiclife.com/de/de/aktivitaeten/unsere-aktivitaeten/events