Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Familienurlaub in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

von Ines Witt-Klotz

(26.02.2019) Willkommen in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental, eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Mit 90 topmodernen und kindersicheren Sesselbahnen und 284 Pistenkilometern ist es das perfekte Skigebiet für Familien: breite, sanfte Hänge, perfekt präpariert, viele blaue Pisten und Talabfahrten, Fun und Erlebniswelten und über 80 urige Hütten.

Bildergalerie
Ski-Welt Familie
Foto: Christian Kapfinger / Skiwelt.at
***
Kiko Söll
Foto: Fotostudio West / Skiwelt.at
***
Hexen
Foto: Albin Niederstrasser
***

Irrsinnig viele Erlebnisse für Familien:

  • 22 Skischulen mit eigenem Kindergelände & Kinder-Skikursen (ab 2 Jahre)
  • Kinderbetreuungseinrichtungen an Tal oder Bergstationen (ab 5 Monaten)
  • 3 Funparks und der "Hans im Glück" Skiparcour in Söll, Ellmau und Westendorf bieten Action und Fun für alle Rider vom Beginner bis zum Pro
  • Alpeniglu-Dorf in Hochbrixen mit Eisausstellung, Bar und Sonnenlounge
  • 11 Erlebnispisten mit Ski-Movie-Strecken in Scheffau (Riesenslalom), in Söll (Skicross) & in Westendorf (Carvingschwung)
  • 3 beschneite und beleuchtete Rodelbahnen in Ellmau-Going und Söll
  • Österreichs größtes Nachtskigebiet mit Nachtpisten in der SkiWelt Söll
  • Familien Skidepots uvm.

www.skiwelt.at/de/kinderangebote.html

Was man unbedingt erleben muss ist das SkiWelt Söll - Hexenwinterprogramm
Das Hexenwasser, ein beliebtes Abenteuer- und Freizeitgelände an der Mittelstation der Bergbahn Söll (Tirol), ist mit seinen Teichen und Wasserläufen nicht nur im Sommer ein Lieblingsplatz für Jung und Alt. Auch im Winter, wenn der Schnee die Flussläufe bedeckt, schlafen die Hexen nicht! Sie steigen vom Besen auf die Ski und fahren durch die SkiWelt Söll. Man begegnet ihnen auf der Piste, wenn sie durch die Skiwelt fliegen und vor Ihrer Hexenhütte, der Simonalm, wo dichter Rauch aufsteigt und der große Kessel mit mystischem Hexentrunk über dem Feuer brodelt. Um 12:69 Uhr schlägt es dann beim Alpengasthof Hochsöll zur Hexenstunde. An welchen Tagen über dem Hexenkessel gekocht oder an den Tischen im Gasthaus „hexperimentiert“ wird, müsst ihr selbst herausfinden!

Irrsinnig verhext – neue Erlebnispisten in der SkiWelt
Schon mal was vom neuen „Hexenschuss“ und der „Hexenwelle“ gehört? Der Hexenschuss, angeblich die Startbahn der Hexen, ist bei der Siller-Keat-Piste. Dort könnt ihr eure Geschwindigkeit messen. Die Hexenwelle (bei Abfahrt Nr. 46) ist eine Herausforderung in puncto Koordination und ein Riesenspaß für alle. Mit ein bisschen Glück kannst du diese Erlebnispiste gemeinsam mit den Hexen bezwingen. Ganz nah kommst du den ihnen bei einem Mittagessen. In der Simonalm findet gegen Voranmeldung das Hexenmahl im Dunkeln statt!           

www.skiwelt.at/hexenwinter

ALPENIGLU® Dorf – SkiWelt Brixen
Das Alpeniglu-Dorf aus 18 Iglus ist an der Bergstation in Hochbrixen auch für Nichtskifahrer erreichbar. Die Erlebniswelt mit Iglu Hotel, Kirche, Restaurant, Bar, Sonnen-Lounge und Ausstellung muss man gesehen haben. Internationale Eiskünstler haben auch in diesem Winter eine beeindruckende Eisausstellung mit Skulpturen unter dem Motto "Tropischer Regenwald im Skigebiet" geschaffen. Bei den Führungen durch die Ausstellung erzählen die ALPENIGLU® Guides etwas zu den Künstlern, ihren Werken und zum Eisschnitzen.

www.skiwelt.at/de/alpenigludorf.html

Rodelspaß bei Tag & Nacht – SkiWelt Söll und Ellmau-Going
Wer die Ski oder das Snowboard gegen einen Schlitten tauschen möchte, kann in der Skiwelt Tag und Nacht Rodelspaß erleben. Hier kann man zwischen drei beleuchteten und beschneibaren Rodelbahnen auswählen: Hexenritt- und Mondrodelbahn in Söll und Astberg Rodelbahn in Ellmau/Going. Schlitten können vor Ort ausgeliehen werden.

Nachtskifahren gibt es auf insgesamt 10 Kilometern beleuchteter Skipiste in der SkiWelt Söll, Brixen und Westendorf. Damit ist die SkiWelt Söll Österreichs Spitzenreiter im Nachtskiangebot.

Funparks & Erlebnispisten
Insgesamt 3 Funparks und 11 Erlebnispisten (BIG Playground sowie der MINI Playground in der SkiWelt Westendorf, der Intersport Kaiserpark in der SkiWelt Ellmau und der Skiparcours Hans im Glück in der SkiWelt Söll) bieten Freestyle und Abenteuer vom Feinsten! Das verspricht Action und Fun für jedermann, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Rider. Hinzu kommen noch mehrere Ski Movie Strecken mit Videoaufnahme und /oder Zeitmessung.

Kleinkindbetreuung in der SkiWelt
Ob im Tal oder direkt auf dem Berg – für die kleinsten Wintersportler wird in den verschiedenen Betreuungsstätten (Alter ab 5 Monaten) direkt im Skigebiet bestens gesorgt. Dieses Angebot gibt es in der SkiWelt Brixen, Ellmau (Ellmi’s Kids Club), Hopfgarten (Kids Club), Scheffau (Schneepiraten Kids Club) und Söll (KiKo). So können auch die Eltern entspannt ein paar Abfahrten im weißen Schnee genießen.            

Die Skischule Scheffau (KinderKaiserland an der Bergstation) ist seit vielen Jahren auf die Kinderbetreuung spezialisiert. Mit den selbst entwickelten „Mini-Carver“ – spezielle Skier für Kinder ab 15 Monaten – können die Kleinen spielerisch ihre ersten Gehversuche auf den Kinderpisten machen – und das sogar ohne eigene Skischuhe!

www.skiwelt.at/familien