Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Fachwerktag im Freilichtmuseum Hessenpark

von Ilse Romahn

(17.05.2019) Fachwerk bereichert im Alltag ganz selbstverständlich unsere Städte und Dörfer. Aber was benötigte man in vergangenen Zeiten eigentlich für die Errichtung von Fachwerkhäusern? Am 19. Mai können sich Museumsbesucher auf Entdeckungsreise begeben und dem Thema Fachwerk nachspüren.

Fachwerktag im Freilichtmuseum Hessenpark.
Foto: Christoph Gahmann
***

Zahlreiche Handwerker bieten Vorführungen und Mitmachaktionen für große und kleine Baumeister an. In der Scheune aus Erda dreht sich alles um den Baustoff Lehm. Es werden Lehmwickel hergestellt und Gefache verputzt. Die Zimmerleute zeigen ihre Arbeit in der Seilerei aus Gießen. Hier finden Vorführungen rund ums Schnitzen, Abbinden der Fachwerkhölzer, Sägen und Bebeilen statt. Kinder dürfen ihr Geschick an der Schnitzbank und beim Lehmbau unter Beweis stellen.

Auf dem Programm stehen außerdem Handwerksvorführungen beim Korbflechter, Köhler, Stockmacher, im Sägewerk, in der Wagnerei, bei den Drechslern, in der Schmiede aus Selters und im Hammerwerk. Im Haus aus Idstein stellt Friseurmeisterin Simon ihr handwerkliches Können unter Beweis. Die öffentliche Sanierungsführung um 15 Uhr beschäftigt sich mit dem hessischen Kratz- und Stippputz und der Bedeutung der Außenputze im Fachwerkbau, Treffpunkt ist hinter dem Eingangsgebäude.

Wer sich für Portraitfotografie interessiert und seine Begleitung bei einem Besuch im Hessenpark ins richtige Licht setzen möchte, ist in der Fotoführung um 13 Uhr gut aufgehoben. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter Harald Kalbhenn und Hartmut Stamm zeigen den Teilnehmern praktische Tipps und Tricks. Im Fokus stehen die Umsetzung der Bildidee mit dem passenden Hintergrund, die Berücksichtigung des Lichts sowie die richtige Kameraeinstellung.

Alle fleißigen Handwerker können den Sonntag beim gemütlichen Bummeln über den Bauernmarkt ausklingen lassen. Auf dem Museumsmarktplatz locken von 10 bis 18 Uhr vielfältige Marktstände mit regionalen Produkten wie Wurst, Käse, Honig, Brot, Kuchen, Gewürzen und Wildspezialitäten.

Fachwerktag am Sonntag, 19. Mai, 11 bis 17 Uhr
Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder 1 Euro, Familien 18 Euro

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH  http://www.hessenpark.de