Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019

Werbung

Fürstentum Monaco wartet 2019 mit Vielzahl spannender Veranstaltungen auf

von Ilse Romahn

(27.02.2019) Ob Musikfestivals, Autorennen oder Luxusausstellungen – das Fürstentum an der Côte d’Azur hat 2019 wieder weltbekannte Events zu Gast.

Monaco von oben
Foto: Monaco Government Communication Department
***

Monacos musikalischer Frühling
22 Konzerte und zehn musikalische Themen mit 350 Gastkünstlern – von Solisten über String Quartette bis hin zum Orchester – erwarten Musik- und Kunstenthusiasten an fünf Wochenenden von 15. März bis 14. April 2019 beim Festival „Printemps des Arts“. Besucher genießen eine Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen und wählen aus einem Angebot von Konzerten, Meisterkursen, Vorträgen sowie Gesprächen mit Gastkünstlern aus. Beim Festival stehen mitunter die Entdeckung und Förderung neuer Talente im Vordergrund und so wird auch weniger bekannten Künstlern eine große Bühne geboten. In diesem Jahr steht das Portrait renommierter deutscher Komponisten wie Ludwig Van Beethoven, Mauricio Kagel oder Heinrich Schütz auf dem Programm. Zum Thema außereuropäische Musikkultur bildet das Ensemble Chirgilchin aus der Mongolei den krönenden Abschluss des Festivals. Die verschiedenen Veranstaltungen finden in zehn Spielstätten mit besonderem Flair statt, darunter das Ozeanographische Museum, die Monte-Carlo Oper, die Barockkirche Saint Charles und der Salle Empire im Hôtel de Paris. Ausgewählte Veranstalter bieten anlässlich des Festivals Musikreisen an, die neben dem Zutritt zum Event einen Kurzurlaub an der Côte d’Azur umfassen. www.printempsdesarts.com

Im Bann von Oldtimern, Rennwagen und Elektroautos
Von 27. bis 30. Juni 2019 ereignet sich erstmals die Veranstaltung „Élégance et Automobile Monte-Carlo“, organisiert vom monegassischen Automobilclub. Besucher dürfen sich auf 50 außergewöhnliche Fahrzeuge freuen – neben echten Klassikern aus den 1930er bis 1940er Jahren sowie 1950er bis 1960er Jahren stellt der Automobile Club de Monaco auch seltene zeitgenössische Modelle vor. Auf der Agenda stehen Übernachtungen im legendären Hôtel de Paris, eine Spritztour aufs Land, die Ausstellung der Fahrzeuge auf dem berühmten Place de Casino, eine Autoparade sowie ein Galadinner im Casino und die Auszeichnung der schönsten Fahrzeuge im Prinzenpalast, an der Fürst Albert II persönlich teilnehmen wird. Besucher, die es rasanter mögen, sind im Monat zuvor von 23. bis 26. Mai 2019 beim Monaco Grand Prix der Formel 1 bestens aufgehoben – dann beweisen die schnellsten Rennfahrer aus aller Welt auf den kurvigen Straßen des Fürstentums und in der riskanten Haarnadelkurve ihr Können. Leiser geht es beim Formel E-Prix am 11. Mai 2019 zu, der in Formelwagen mit Elektromotor auf der 1,77 Kilometer Kurzvariante des Circuit de Monaco ausgetragen wird. http://acm.mc/en/edition/elegance-et-automobile-monte-carlo-edition-2019/

Zwischen Himmel und Wasser
Ob Yachtbesitzer, künftiger Superyachtkäufer, Charterunternehmen oder Entscheider im Bereich von Luxusyachten – die Monaco Yacht Show, die in diesem Jahr von 25. bis 28. September am Port Hercule stattfindet, ist im Eventkalender von Bootsliebhabern als das weltweit führende Event rund um Superyachten fest verankert. Jedes Jahr werden 120 außergewöhnliche Superyacht-Modelle gezeigt – davon feiern 40 Superyachten Weltpremiere. Außerdem stellen die insgesamt 580 Aussteller Beiboote und Yachtzubehör vom Wasserfahrrad bis zum Seabob vor. Hingegen stehen bei der Monaco Classic Week von 11. bis 15. September 2019 klassische Segelboote im Vordergrund. www.monacoyachtshow.com

Von Tennischampions und Testfahrten
Liebhaber des Tennissports kommen von 13. bis 21. April 2019 bei den Rolex Monte-Carlo Masters auf ihre Kosten. Das prestigeträchtige Turnier, dessen Geschichte bis ins Jahr 1897 zurückreicht, markiert einen der Höhepunkte der jährlichen Herren-Tour. Preisgekrönte Tennisspieler stellen ihr Talent im Monte-Carlo Country Club auf 20 in Terrassen angelegten Tenniscourts mit rotem Sand und Ausblick auf das Mittelmeer auf die Probe. Das Grimaldi Forum ist alljährlich Gastgeber der Luxusausstellung Top Marques; in diesem Jahr von 30. Mai bis 2. Juni. Zahlreiche Luxusmarken stellen hier ihre neuesten Produkte vor – ob Flugzeuge, Boote, Autos, Uhren, Schmuck, Handtaschen, Wein oder Immobilien. Im Vergleich zu anderen Automobilmessen bietet die Top Marques den Vorteil, dass Interessierte die Grand Prix Rennstrecke für Testfahrten der Fahrzeuge nutzen können. http://montecarlotennismasters.com

Weitere Informationen zu Monaco finden sich online unter www.visitmonaco.com sowie www.facebook.com/visitmonaco.