Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.12.2017

Werbung
Werbung

Exportschlager: Frankfurter Weihnachtsmarkt in Birmingham

von: Ilse Romahn

(17.11.2017) Am Abend des 16. November begann der Frankfurter Weihnachtsmarkt, allerdings nicht auf dem Römerberg, sondern auf dem Victoria Square von Frankfurts Partnerstadt Birmingham.

Bereits seit 1997 bringt die städtische Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF) zur Adventszeit ein Stück Weihnachtsmarkttradition in die englische Partnerstadt. Deren Geschäftsführer Thomas Feda weiß, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Stadt im Ausland bekannt zu machen, „aber unser Exportschlager, der Frankfurter Weihnachtsmarkt, ist sicherlich eine der originellsten“. Er sei eine gute Marketingplattform für Frankfurt, „die Einwohner in Birmingham bringen uns nicht nur mit Banken und Flughafen in Verbindung, sondern auch mit Tradition und Gemütlichkeit“, betonte Feda. So können sich die Gäste deutsches Bier und Frankfurter Würstchen schmecken lassen, die im Königreich während der gesamten Adventszeit reißenden Absatz finden.

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt in Leeds hat bereits am vergangenen Freitag, 10. November, begonnen. Beide Weihnachtsmärkte enden am 24. Dezember.